Polizeibericht Region Jena / Weimar: Auseinandersetzung

Weimar (ots) –

Am Dienstagvormittag informierte ein 38-jähriger Mann die darüber, dass er in der Weimarer Fußgängerzone von einem anderen Mann geschlagen wurde. Als die Polizisten am Tatort eintrafen kam auch der Täter der begangenen Körperverletzung zurück. Es stellte sich heraus, dass es zwischen den beiden Männern zu einer Schubserei kam, während derer der Weimarer den Ellenbogen des anderen (44) ins Gesicht bekam. Grund für die Handgreiflichkeiten seien die Gesten und Äußerungen des Jüngeren gegenüber des 44-Jährigen gewesen, als er diesem begegnete. Gegen beide wurden Verfahren eingeleitet; einmal wegen Körperverletzung und dem entgegen wegen Beleidigung.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5119532

Polizeibericht Region Jena / Weimar: Auseinandersetzung

Presseportal Blaulicht