Polizeibericht Region Freiburg: Weil am Rhein: Tramverkehr lahmgelegt

Freiburg (ots) –

Am Dienstag, 11.01.2022, gegen 05.30 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Pkw-Fahrer die Hauptstraße und kam in Höhe der Grienstraße nach links von der Fahrbahn ab. Dort blieb er mit seinem Pkw an dem erhöhten Bordstein bei den Tramgleisen hängen. Der Tramverkehr wurde dadurch behindert und es musste ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden. Gegen 07.00 Uhr war die Bergung des Pkw beendet. Die Tramgleise waren wieder befahrbar.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5119778

Polizeibericht Region Freiburg: Weil am Rhein: Tramverkehr lahmgelegt