SWR – Südwestrundfunk: Leben in der Dauerkrise: Wie wird das dritte Corona-Jahr? “Zur Sache Baden-Württemberg!”, SWR …

Stuttgart (ots) –

Zur Sache Baden-Württemberg!

Leben in der Dauerkrise – wie wird das dritte Corona-Jahr?

Das landespolitische Magazin “Zur Sache Baden-Württemberg!” live am 13. Januar 2022 um 20:15 Uhr im SWR Baden-Württemberg / Moderation: Alexandra Gondorf

Maske tragen, Kontakte meiden, testen, impfen, Homeoffice: Seit fast zwei Jahren bestimmt die Corona-Pandemie das Leben, stellt Selbstverständlichkeiten in Frage und rüttelt an Gewohnheiten. Die Krise fordert Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, aber auch jeden Einzelnen. Mit welchen Strategien lässt sich das dritte Corona-Jahr am besten bewältigen? Besteht die Chance auf eine persönliche und gesellschaftliche Neuorientierung? Was ist mit jenen, die wegen Corona um ihre Existenz bangen? Droht eine Spaltung der Gesellschaft in Gewinner:innen und Verlierer:innen, in Impfbefürworter:innen und Impfgegner:innen? Diese Fragen stellt “Zur Sache Baden-Württemberg!” Stuttgarts Stadtdekan Christian Hermes. Er ist zu Gast in der Live-Sendung am Donnerstag, 13. Januar 2022, um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen Baden-Württemberg. Nach Ausstrahlung steht die Sendung ein Jahr lang in der ARD Mediathek (https://eur03.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fwww.ardmediathek.de%2Fsendung%2Fzur-sache-baden-wuerttemberg%2FY3JpZDovL3N3ci5kZS8zNDk4MjA2%2F&data=04%7C01%7Chelene.janzen%40swr.de%7C1f4e662f77344ac5c3eb08d9d5c76e0a%7Cbcca095d88d442f88260cc216b81f62d%7C0%7C0%7C637775874784058209%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000&sdata=svtdaAZ6qPRyNkJ97nttEknEkodHODcKFfF62817l2k%3D&reserved=0), außerdem online auf den Seiten des SWR (https://eur03.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fwww.swrfernsehen.de%2Fzur-sache-bw%2Findex.html&data=04%7C01%7Chelene.janzen%40swr.de%7C1f4e662f77344ac5c3eb08d9d5c76e0a%7Cbcca095d88d442f88260cc216b81f62d%7C0%7C0%7C637775874784058209%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000&sdata=WBbe%2F%2FkpYxJFBVHXdXu2LeaPGcKUBCYxyutSbmJqvSw%3D&reserved=0).

Vor Ort – bei Menschen mit Corona-Schicksalen

Reporter Sebastian Schley trifft drei Menschen, für die sich das Leben durch die Pandemie besonders stark verändert hat: In Engen kämpft Anita Reischmann schon seit fast zwei Jahren mit den Spätfolgen ihrer Corona-Erkrankung. In Friedrichshafen wurde Oliver Greck plötzlich arbeitslos und musste beruflich nochmal von vorn anfangen. Und in Ravensburg hat es Polizeipräsident Uwe Stürmer immer wieder mit verbotenen Demos von Impfgegner:innen zu tun. Drei Städte, drei Menschen, drei Geschichten.

Klau auf der Baustelle – Diebstähle verursachen Millionenschäden

Diebstähle auf Baustellen verursachten allein in Baden-Württemberg einen Schaden von mehr als sieben Millionen Euro innerhalb eines Jahres. Professionelle Banden haben es auf hochwertiges Material und teure Werkzeuge wie Akkugeräte oder ganze Radlader abgesehen. Sie pumpen Dieseltanks aus oder transportieren tonnenweise Stahl ab. Wie kann man Baustellen besser schützen?

Omikron – Grund zur Alarmbereitschaft oder Entwarnung?

Angesichts der Omikron-Welle verweisen viele Expert:innen auf nie dagewesene Infektionszahlen in anderen Ländern und warnen vor der viel ansteckenderen Mutante: Wenn zu viele Menschen gleichzeitig erkranken, droht eine Überlastung der Krankenhäuser und der Infrastruktur. Auf der anderen Seite wagen Virolog:innen auch vorsichtige Prognosen zum Ende der Pandemie. Mit einem milderen Krankheitsverlauf und einer hohen Durchseuchung durch Omikron könnte die Herdenimmunität ein gutes Stück näher rücken. Wie valide sind diese Szenarien und was bedeuten sie für die Corona-Maßnahmen? Gast im Studio ist Jan Steffen Jürgensen, Medizinischer Vorstand am Klinikum Stuttgart.

Der Radikalenerlass und seine Opfer

Vor 50 Jahren verabschiedeten Bund und Länder den sogenannten Radikalenerlass mit dem Ziel, linken Studentenorganisationen die Möglichkeit zu nehmen, den Staatsapparat zu unterwandern und zu verändern. Auf Grundlage dieses Erlasses wurden Millionen Menschen auf ihre Gesinnung hin überprüft und Tausenden eine Anstellung im Staatsdienst verwehrt. Auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann durfte nach seinem Studium seinen Beruf als Lehrer zunächst nicht ausüben. Mehrere hundert Beamte wurden sogar entlassen. Auf eine Entschuldigung der Regierung warten die Opfer bis heute.

“Zur Sache Baden-Württemberg!”

Das SWR Politikmagazin “Zur Sache Baden-Württemberg!” berichtet über politische Themen: hintergründig, kontrovers und nah an den Menschen in Baden-Württemberg. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme und Studiointerviews lassen politische Zusammenhänge verständlich werden. In der “Wohnzimmer-Konferenz” diskutieren jeden Donnerstag Menschen aus Baden-Württemberg via Webcam von zu Hause aus live mit.

ARD Mediathek: Sendung und einzelne Beiträge sind nach der Ausstrahlung von 13. Januar 2022 bis 13. Januar 2023 unter www.ARDmediathek.de (https://eur03.safelinks.protection.outlook.com/?url=http%3A%2F%2Fwww.ardmediathek.de%2F&data=04%7C01%7Chelene.janzen%40swr.de%7C1f4e662f77344ac5c3eb08d9d5c76e0a%7Cbcca095d88d442f88260cc216b81f62d%7C0%7C0%7C637775874784058209%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000&sdata=TnELzNSF%2FIPmGa%2FM9yVvM5yPC8xN23Fn5BBjeuaa9oQ%3D&reserved=0) verfügbar, außerdem unter www.SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg (https://eur03.safelinks.protection.outlook.com/?url=http%3A%2F%2Fwww.swr.de%2Fzur-sache-baden-wuerttemberg&data=04%7C01%7Chelene.janzen%40swr.de%7C1f4e662f77344ac5c3eb08d9d5c76e0a%7Cbcca095d88d442f88260cc216b81f62d%7C0%7C0%7C637775874784058209%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000&sdata=XoMOzA9S4rrN69apCJ2RFE3PdrkIermGYpKYOv9cFdo%3D&reserved=0).

Pressefotos unter www.ARD-foto.de (https://eur03.safelinks.protection.outlook.com/?url=http%3A%2F%2Fwww.ard-foto.de%2F&data=04%7C01%7Chelene.janzen%40swr.de%7C1f4e662f77344ac5c3eb08d9d5c76e0a%7Cbcca095d88d442f88260cc216b81f62d%7C0%7C0%7C637775874784058209%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000&sdata=7osjzdBa9oH66IBmXisCm0pPdZjdOWi9D8hXfFagucg%3D&reserved=0).

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter http://swr.li/Dauerkrise (https://eur03.safelinks.protection.outlook.com/?url=http%3A%2F%2Fswr.li%2FDauerkrise&data=04%7C01%7Chelene.janzen%40swr.de%7C1f4e662f77344ac5c3eb08d9d5c76e0a%7Cbcca095d88d442f88260cc216b81f62d%7C0%7C0%7C637775874784058209%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000&sdata=I8%2BG1lfY6NO8PvRU903n3Cy4ybHWtOAcB1UAJGYzJNo%3D&reserved=0).

Anmeldung zum Newsletter: SWR vernetzt (https://eur03.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fwww.swr.de%2Funternehmen%2Fkommunikation%2Fnewsletter-anmeldung-swr-vernetzt-100.html&data=04%7C01%7Chelene.janzen%40swr.de%7C1f4e662f77344ac5c3eb08d9d5c76e0a%7Cbcca095d88d442f88260cc216b81f62d%7C0%7C0%7C637775874784058209%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000&sdata=WYXe5%2BPoFsr6YlRoZqmhpeLjTjfbEDjchvBKAoA%2Fo2A%3D&reserved=0).

Twitter: twitter.com/SWRpresse

Kontakt:

Newsroom: SWR – Südwestrundfunk
Pressekontakt: Ursula Foelsch
Tel. 0711 929 11034
ursula.foelsch@SWR.de

Quellenangaben

Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/5119973

SWR – Südwestrundfunk:  Leben in der Dauerkrise: Wie wird das dritte Corona-Jahr? “Zur Sache Baden-Württemberg!”, SWR …

Presseportal