Polizeibericht Region Gera: Ermittlungen wegen Sachbeschädigung

Gera (ots) –

Gera: Die Ermittlungen zu einer Sachbeschädigung hat seit gestern (12.01.2022) die Geraer aufgenommen. Eine Zeugin stellte an der Fassade eines Mehrfamilienhauses in der Gerhart-Hauptmann-Straße, auf einer Fläche von 2,4 x 2,2 Metern, eine breiige Substanz fest, bei der es sich möglicherweise um Erbrochenes handeln könnte. Die Substanz ließ sich nicht rückstandslos entfernen. Die Geraer Polizei sucht im Zuge der Ermittlungen nach Zeugen, die Hinweise zu den Verursachern geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gera
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5120674

Polizeibericht Region Gera: Ermittlungen wegen Sachbeschädigung