Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Fahrkartenautomat aufgebrochen

Erfurt (ots) –

Eine Mitarbeiterin der Verkehrsbetriebe stellte in der vergangenen Nacht in der Gothaer Straße einen beschädigten Fahrkartenautomaten fest. Unbekannte hatten diesen in der Zeit von 00:30 bis 01:00 Uhr an der Haltestelle “P+R Parkplatz Messe” mit brachialer Gewalt aufgebrochen und das Banknotenfach gestohlen. Eine Suche nach den Tätern unter Zuhilfenahme eines Fährtenhundes blieb erfolglos. Am Fahrkartenautomat entstand Sachschaden von 40.000 Euro. Wieviel Geld der oder die Täter erbeuteten ist noch unklar. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Haltestelle gemacht haben oder Hinwiese zur Tat oder den Tätern geben können, wenden sich bitte unter Angabe der Vorgangsnummer 0009744 an den Inspektionsdienst Süd (0361/7443-0). (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5120721

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Fahrkartenautomat aufgebrochen

Presseportal Blaulicht