Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Telefonzelle beschädigt

Erfurt (ots) –

Telefonzellen sind im Zeitalter von Smartphones bei vielen in Vergessenheit geraten. Wie am Donnerstagnachmittag festgestellt wurde, weckte aber eine Telefonzelle in der Lowetscher Straße das Interesse eines Diebes. Mit einem unbekannten Sprengmittel brachte eine Person die Telefonanlage zur Explosion. Dadurch wurde das Gehäuse zerstört. Anschließend versuchte der Dieb erfolglos, das freigelegte Geldfach aufzuhebeln. An Beute gelangte die Person nicht. Zum verursachten Sachschaden können gegenwärtig keine Angaben gemacht werden. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5121555

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Telefonzelle beschädigt