Mit dem Teamshop macht Sport noch mehr Spaß

Mannschaftssport verlangt in vielen Bereichen eine ausgezeichnete Koordination. Dies gilt nicht nur für die Mitglieder der Mannschaft, und den Trainer, sondern in erster Linie auch für die Betreuer. Wenn die Mannschaft auf den Platz oder auf das Spielfeld kommt, sollte sie nach Möglichkeit immer ein einheitliches Bild abgeben. So etwas ist allerdings nicht immer so einfach, wie viele es sich vielleicht vorstellen. So ist beispielsweise der Zeugwart für die Trikots und die Trainingsanzüge zuständig, was unter Umständen viel bedeutet.

Keine Sammelbestellungen mehr

Der Zeugwart muss sich darum kümmern, dass die Mannschaft mit einheitlichen Trikots, Trainingsanzügen und Schuhen ausgestattet ist. Sammelbestellungen sind hier nicht ganz einfach, da jeder eine andere Größe hat. So müssen zunächst die Daten aller Spieler gesammelt werden und danach erfolgt die Bestellung. Ändert sich die Größe, weil ein Spieler vielleicht ab- oder zugenommen hat, dann muss dies bei der nächsten Sammelbestellung berücksichtigt werden. Ein anderes Problem, was viele Zeugwarte kennen, ist, dass der Fachhandel nicht selten eine Mindestbestellmenge verlangt, was oftmals sehr ärgerlich ist. Wird diese Menge nämlich nicht erreicht, dann wird das Ganze teurer. Mit dem Teamshop von Flyeralarm gehört so etwas jedoch der Vergangenheit an.

Einfach bestellen

Was muss man sich eigentlich unter einem Teamshop vorstellen? Dabei handelt es sich um einen Onlineshop, der genau nach den Wünschen und Vorstellungen eines Vereins zugeschnitten wird. Ein solcher Teamshop lässt sich einfach konfigurieren. Er vereinfacht nicht nur die Arbeit der Zeugwarte, sondern bietet zudem allen Vereinsmitgliedern den schnellen Zugriff beim Bestellen und Bezahlen. Aufwendige Sammelbestellungen gehören damit endlich der Vergangenheit an, auch die Mindestbestellmenge oder eine Preisstaffelung spielt keine Rolle mehr.

Auch an die Fans wird gedacht

Was wäre ein Sportverein ohne seine Fans? Vereine, die sich für einen eigenen Teamshop im entscheiden, bestärken damit nicht nur den Teamgeist der Mannschaft, sie denken zugleich an ihre treuen Fans. Freunde und Sponsoren des Vereins können sich im Shop umsehen und die Fans suchen sich die passenden Fanartikel aus, um der Mannschaft beispielsweise mit der Vereinsfahne zujubeln zu können.

Für jede Sportart

Einen eigenen Teamshop für die Mannschaft zu erstellen, ist einfach und für jede Sportart möglich. Der Fußballverein eines Unternehmens kann schnell und kostenlos einen solchen Teamshop erstellen, ebenso wie die Kneipenmannschaft, die zusammen kegelt oder spielt. Das Einkaufen im eigenen Teamshop macht immer Spaß, weil es einfach und dazu noch bequem ist. Die Daten des Vereins angeben, das Logo hochladen, aus der Vielfalt an Marken die Richtige auswählen und sich dann für die passende Teamkollektion entscheiden. Schon ist der Teamshop fertig.

Ein Teamshop bietet viele Vorteile. So fällt die Sammelbestellung weg und alle Mitglieder des Vereins, wie auch die Förderer und Freunde können ganz nach Wunsch individuell im eigenen Teamshop bestellen. Praktisch ist der Teamshop außerdem für den sogenannten E-, der immer mehr Anhänger findet. Auf diesem Sektor spielt besonders das Merchandise-Angebot eine sehr wichtige Rolle. Der Teamshop kann auch so etwas stets professionell und einheitlich anbieten. Der Shop selbst ist schnell erstellt und kann dann mit den Mitgliedern der Mannschaft sowie mit den Fans geteilt werden.

Bild: @ depositphotos.com / ChiccoDodiFC

Mit dem Teamshop macht Sport noch mehr Spaß

Ulrike Dietz