Polizeibericht Region Jena / Weimar: Fußgänger nach Verkehrsunfall verstorben

Hermsdorf (ots) –

Am Freitagabend, kurz nach 18 Uhr ereignete sich folgenreicher Verkehrsunfall in der Eisenberger Straße in Hermsdorf. Hierbei querte ein 57 jähriger Hermsdorfer zu Fuß die Fahrbahn und wurde bei regnerischer Dunkelheit von einem in Richtung Bad Klosterlausnitz fahrenden Pkw erfasst. Der Fußgänger erlitt hierbei schwerste Verletzungen. Trotz sofort eingeleiteter ärztlicher Versorgung des Mannes erlag dieser noch in der Nacht im Klinikum seinen Verletzungen.

Die Fahranfängerin, welche den Pkw führte, erlitt einen Schock.

Zur Unfallaufnahme war die Straße längere Zeit gesperrt.

Die polizeiliche Unfallaufnahme bzw. -ursachenforschung wurde durch einen Unfallsachverständigen unterstützt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Saale-Holzland
Telefon: 036428 640
E-Mail: dsl.pi.saale-holzland@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5122197

Polizeibericht Region Jena / Weimar: Fußgänger nach Verkehrsunfall verstorben

Presseportal Blaulicht