Polizeibericht Region Nordhausen: Motorradfahrerin nach Gefahrenbremsung gestürzt

Siemerode (ots) –

Eine 18-jährige Motorradfahrerin musste am Sonntag, nach einem Unfall bei Siemerode, zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die junge Frau war zuvor, gegen 14.30 Uhr, auf der Landstraße 1005 von Siemerode kommend in Richtung Heiligenstadt unterwegs. An der Einmündung nach Günterode sah sie den VW Passat eines 41-Jährigen herannahen. Sie erschrak sich, da der Fahrer zunächst in Richtung Heiligenstadt abbiegen wollte. Als er die vorfahrtsberechtigte Kradfahrerin sah, bremste er sein Auto wieder ab. Die junge Frau geriet durch das Abbremsen ihrer Maschine ins Schleudern und stürzte. Zu einem Zusammenstoß mit dem Passat kam es nicht.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5123276

Polizeibericht Region Nordhausen: Motorradfahrerin nach Gefahrenbremsung gestürzt