Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Streit eines Paares endet mit Messerstich

Freiburg (ots) –

Mit einem Messerstich im Oberschenkel des Mannes hat der Streit eines Paares am Freitagabend, 14.01.2022, in Waldshut-Tiengen geendet. Kurz nach 20:00 Uhr war es in der Wohnung der 24 Jahre alten Frau zunächst zum verbalen Disput mit dem 31 Jahre alten Lebenspartner gekommen. Der Streit eskalierte, es kam zu körperlichen Übergriffen. Währenddessen ergriff die Frau ein Messer und stach ihren Freund in den Oberschenkel. Die Frau verständigte die . Da den Einsatzkräfte niemand aufmachte, wurde die Türe gewaltsam geöffnet. Der Mann musste in einem Krankenhaus versorgt werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5123340

Polizeibericht Region Freiburg: Waldshut-Tiengen: Streit eines Paares endet mit Messerstich

Presseportal Blaulicht