BDx Data Centers: Big Data Exchange (BDx) bringt 360°View mit kostenlosen Downloads auf den Markt, um …

Hong Kong (ots/PRNewswire) –

Bahnbrechende agnostische Plattform für Rechenzentren bietet kritisches Tracking der Nachhaltigkeit und Überwachung der hybriden Umgebung

Big Data Exchange (BDx) (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3413127-1&h=3176411585&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3413127-1%26h%3D3250795573%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.bdxworld.com%252F%26a%3DBig%2BData%2BExchange%2B(BDx)&a=Big+Data+Exchange+(BDx)), der führende Anbieter von Rechenzentren, Colocation- und Hybrid-Cloud-Lösungen im asiatisch-pazifischen Raum, gab heute die weltweite Einführung seiner bahnbrechenden Lösung 360°View* bekannt. BDx-Kunden haben die Cloud-native 360°View-Plattform in den letzten drei Jahren genutzt, um energie- und umweltbezogene Analysen von verstreuten Rechenzentren in ganz Asien zu sammeln. Ab sofort steht die neueste Version als kostenloser Download für alle Benutzer in verschiedenen Branchen zur Verfügung, auch für Nicht-BDx-Kunden, um ihre Energieeffizienz und ihren CO2-Fußabdruck von überall auf der Welt zu verwalten. Diese aktuelle Version liefert nun die kohlenstoffbezogenen Berechnungen für alle Gebäude, Rechenzentren, Energieversorger oder Programme zur nachhaltigen Forstwirtschaft, die mit 360°View verbunden sind.

Da Nachhaltigkeit heutzutage eine dringende Initiative ist, beseitigt 360°View die Komplexität, die mit der Kohlenstoffbuchhaltung und der Nachverfolgung von Kohlenstoffgutschriften oder Kompensationen verbunden ist. Die verschiedenen Kohlenstoffbörsen und Einrichtungen, die Kohlenstoffgutschriften und Zertifikate für erneuerbare Energien (RECs) verwalten, verlassen sich derzeit auf externe Berater, um Gutschriften und Ausgleichsansprüche zu validieren. Dieser menschliche Faktor ist umständlich, teuer und anfällig für Interessenkonflikte. Außerdem ist sie fehlerbehaftet, und Doppelzählungen sind ein großes Problem. Die Hersteller von Treibhausgasen (THG) verpflichten sich, ihren Kohlenstoff-Fußabdruck zu reduzieren und sich zu aggressiven Netto-Null- oder sogar CO2-negativen Zielen zu verpflichten. 360°View bietet ihnen eine Lösung, um den Kohlenstoff genau zu verfolgen und zu messen, rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr und ohne menschliches Zutun. Auf der Rückseite kann 360°View entweder Anträge bei traditionellen Kohlenstoffbörsen digital einreichen oder ein vertrauenswürdiger Knoten in einer Kohlenstoff-Token-Blockchain werden.

„Traditionell wird 360°View von Rechenzentren und Colocation-Nutzern zur ganzheitlichen Überwachung und Verwaltung ihrer energiebezogenen Effizienz, ihres Anlagenzustands und ihres hybriden Infrastrukturbestands verwendet”, sagt Sujit Panda, CTO bei BDx. „Diese neue Version misst nun auch CUE (Carbon Usage Effectiveness), um Unternehmen bei der Berichterstattung und der Erlangung von Emissionsgutschriften zu unterstützen. Dank dieser revolutionären Funktion ist 360°View nicht mehr nur ein Tool für Colocation-Kunden und Rechenzentren, sondern kann auch von Wohn- und Geschäftsgebäuden, Versorgungsunternehmen und nachhaltigen Forstwirtschaftsprogrammen genutzt werden. Als gebürtiger Umweltschützer ist die Nachhaltigkeit fest in den Wurzeln von BDx verankert, und es war für uns eine natürliche Entscheidung, die Software weltweit kostenlos anzubieten.”

Mit drei Editionen – von einer kostenlosen Basisversion bis hin zu einem Plan mit vollem Funktionsumfang für Unternehmen – können Nutzer von 360°View sowohl in der Colocation- als auch in der Erneuerbare-Energien-Branche jederzeit aufsteigen, um Zugang zu umfassenderen Funktionen zu erhalten, einschließlich der Verbindung zu Kohlenstoffregistern und Blockchains für Kohlenstoffgutschriften.

Zu den wichtigsten Funktionen von 360°View gehören:

– Kolokation und umfassendes Energiemanagement

– Eine einheitliche Kommandozentrale für physische Sicherheit

– Automatisiertes und integriertes Workflow-Management

– Asset Performance und Lebenszyklusmanagement

– Nachhaltigkeits-Tracker, einschließlich der genauen Messung von PUE (Power Usage Efficiency), CUE (Carbon Usage Effectiveness) und CoP (Coefficient of Performance)

– Verbindung zu Emissionshandelsregistern und Blockchains für Emissionsgutschriften

Bestehende Benutzer schätzen die Möglichkeiten, die 360°View ihnen bietet. Marcus Cheng, CEO bei Acclivis Technologien & Lösungen (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3413127-1&h=113226893&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3413127-1%26h%3D3779890681%26u%3Dhttps%253A%252F%252Facclivis.com%252F%26a%3DAcclivis%2BTechnologies%2B%2526%2BSolutions&a=Acclivis+Technologien+%26+L%C3%B6sungen), sagt: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Vollversion auf unseren Racks in der SIN1-Einrichtung von BDx in Singapur installiert haben. Unsere Anlagenmanager können die Leistung jetzt von überall aus überwachen.”

Phil Martin, VP, Netzwerkinfrastruktur bei EXA, kommentiert: „360°View ist ein hervorragendes Tool für Rechenzentren, das bei der Standardisierung, dem Kapazitätsmanagement in Echtzeit und der Berichterstattung hilft und gleichzeitig den Prozess für unsere Ingenieure vereinfacht. Die Möglichkeit der Echtzeit-Berichterstattung über den Stromverbrauch und die Verfolgung von PUE-Verbesserungen bietet eine außergewöhnliche Transparenz.”

360°View hat bereits die Aufmerksamkeit von Anbietern erneuerbarer Energien auf sich gezogen.

„Alles, was wir tun müssen, ist, uns mit ihren APIs zu verbinden, und wir werden unsere Berechnungen für das Aufladen von Kohlenstoff für uns erledigen”, sagt John Cheung, CEO von Taiwan Cube Energy, einem Anbieter erneuerbarer Energien in Taiwan. „Sie wird es auch Kohlenstoffregistern oder Kohlenstoff-Token-Blockchains ermöglichen, unsere Ansprüche auf Emissionsgutschriften und Ausgleichszahlungen genau und transparent zu validieren.”

Weitere Informationen über 360°View finden Sie unter: managed360view.com.

*360°View verwendet Module unter Lizenz von Verdana.

Informationen zu Big Data Exchange (BDx)

BDx ist der führende Anbieter von Rechenzentren, Colocation- und Hybrid-Cloud-Lösungen im asiatisch-pazifischen Raum. Unter der Leitung eines weltweit anerkannten Teams unterstützt BDx Unternehmen bei der Skalierung auf den einflussreichsten Märkten der Welt. Mit hochmodernen Anlagen, die sich über China, Hongkong und Singapur erstrecken, bietet BDx nicht nur Platz und Leistung, sondern auch Lösungen der nächsten Generation. Das Engagement von BDx für mehr Nachhaltigkeit hat dazu geführt, dass das Unternehmen Partnerschaften mit Anbietern erneuerbarer Energien eingegangen ist und Koalitionen geschmiedet hat, um bahnbrechende Technologien zu entwickeln und seine Einrichtungen digital zu transformieren. Das Unternehmen baut seine Präsenz in aufstrebenden Regionen energisch aus, um die wachsenden digitalen Anforderungen von Hyperscalern, multinationalen Unternehmen und Finanzdienstleistern zu erfüllen.

Weitere Informationen über dieses zukunftsweisende Unternehmen finden Sie unter bdxworld.com oder folgen Sie BDx auf LinkedIn, Twitter oder YouTube..

pr@jsa.net

Kontakt:

Newsroom: BDx Data Centers
Pressekontakt: Jaymie Scotto & Associates (JSA)
pr@jsa.netVideo – https://www.youtube.com/watch?v=uoL192HUIzg
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1086297/BDx_Logo.jpg

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/161115/5124668

BDx Data Centers:  Big Data Exchange (BDx) bringt 360°View mit kostenlosen Downloads auf den Markt, um …

Presseportal