Polizeibericht Region Köln: 220119-5-K Radfahrer fährt Kind an und flüchtet – Zeugensuche

Köln (ots) –

Die fahndet nach einem grauhaarigen Radfahrer, der am Dienstagvormittag (18. Januar) in der Kölner Altstadt-Süd auf der Severinstraße ein 3-jähriges Mädchen angefahren haben soll. Anschließend flüchtete der Unbekannte auf einem schwarzen Fahrrad in Richtung Waidmarkt.

Der etwa 45 bis 55-jährigen Radfahrer mit Brille erfasste die 3-Jährige nach ersten Erkenntnissen gegen 10.30 Uhr in Höhe eines Supermarktes (Hausnummer 83), nachdem das Mädchen zwischen geparkten Autos auf die Straße gerannt war. Rettungskräfte behandelten die leichten Kopfverletzungen des Mädchens ambulant. Der unbekannte Mann soll etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß sein und zur Unfallzeit eine graue Hose, eine grüne Jacke und eine blaue Sporttasche getragen haben. Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@..de entgegen. (mw/as)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5125557

Polizeibericht Region Köln: 220119-5-K Radfahrer fährt Kind an und flüchtet – Zeugensuche

Presseportal Blaulicht