Polizeibericht Region Freiburg: Streifvorgang beim Vorbeifahren und anschließende Unfallflucht

Freiburg (ots) –

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Stadt Titisee-Neustadt;]

Am 20.01.2022, gg. 06:30 Uhr, ereignete sich in der Hauptstraße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand streifte offensichtlich ein schwarzer Mercedes einen am Fahrbahnrand stehenden Kleinwagen. Der Fahrer des Verursacherfahrzeuges entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Ob noch ein weiteres Fahrzeug an dem Unfall beteiligt war, ist bislang noch nicht gänzlich geklärt. Am Fahrzeug des Geschädigten entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Die sucht Zeugen des Vorfalls. Diese können sich unter der Telefonnummer 07651/9336-0 melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Polizeirevier Titisee-Neustadt
H.P. : 07651/9336-122

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5127518

Polizeibericht Region Freiburg: Streifvorgang beim Vorbeifahren und anschließende Unfallflucht

Presseportal Blaulicht