PHOENIX: Karin Prien zu neuem CDU-Bundesvorsitzenden Friedrich Merz: “Ich stehe zu seiner Wahl”

Bonn / Berlin (ots) –

Die Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur Schleswig-Holsteins, Karin Prien, stellt sich hinter den neugewählten CDU-Vorsitzenden Friedrich Merz. “Ich stehe zu seiner Wahl. Ich finde es super, dass er mit 96 Prozent heute gewählt worden ist”, so Prien im -Interview. Die Frage, ob Friedrich Merz oder Ralph Brinkhaus künftig den Fraktionsvorsitz der CDU innehaben soll, lässt Prien offen. “Früher hielt man es für den Königsweg, dass einer alles macht”, so die CDU-Politikerin. “Ich finde, das ist nicht mehr unbedingt in jeder Situation zeitgemäß. Am Ende kommt es darauf an, wie gut die beiden Männer miteinander, Hand in Hand, arbeiten können.”

Die CDU sehe sie vor einem

Wandlungsprozess. “Die Partei muss sich insgesamt inhaltlich, grundsätzlich,

mit Blick auf ein Grundsatzprogramm, organisatorisch neu aufstellen.” Dabei

stehe Prien selbst “für die inhaltliche Erneuerung, die wir uns vorgenommen

haben.” Friedrich Merz habe deutlich gemacht, “dass wir uns wirklich ganz

grundlegend mit der sozialen Frage neu beschäftigen müssen und den Ehrgeiz

haben, da einen großen Wurf zu machen”, so Prien. Insbesondere Themen, die

Chancengerechtigkeit von Kindern und Jugendlichen betreffen, seien dabei für sie

zentral.

Kontakt:

Newsroom: PHOENIX
Pressekontakt: phoenix-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 192
kommunikation@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Quellenangaben

Textquelle: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6511/5127969

PHOENIX:  Karin Prien zu neuem CDU-Bundesvorsitzenden Friedrich Merz: “Ich stehe zu seiner Wahl”

Presseportal