Polizeibericht Region Osnabrück: 76-Jähriger nach Unfall in der Knollstraße lebensgefährlich verletzt

Osnabrück (ots) –

Am Montagmorgen, gegen 9 Uhr, befuhr ein 75-Jähriger mit seinem Mercedes die Knollstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts. In Höhe einer dortigen Rechtskurve kam der Osnabrücker aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr der Senior zunächst eine Mittelinsel und kollidierte mit einem darauf stehenden Baum. Anschließend prallte er mit seinem Mercedes vom Typ “C180” auf dem Gehweg gegen eine Fahrradbox.

Bei dem Zusammenstoß zog sich der 75-Jährige schwere Verletzungen zu. Nach derzeitigem Kenntnisstand kann eine Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Der Mercedesfahrer wurde von einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich der Knollstraße. Der Unfallwagen war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5129198

Polizeibericht Region Osnabrück: 76-Jähriger nach Unfall in der Knollstraße lebensgefährlich verletzt