BSN: Soft-Launch der NFT-Infrastruktur von BSN mit offiziellem Start im März, inklusive der 26 Gründungspartnern

Hongkong (ots/PRNewswire) –

Decentralized Digital Certificate (DDC)-Netzwerk wird zur ersten Adresse für die NFT-Einführung in China

Das Blockchain-basierte Dienstleistungsnetzwerk (BSN) gab heute bekannt, dass das BSN Decentralized Digital Certificate (BSN-DDC) Network (ddc.bsnbase.com), eine Infrastruktur, die der Einführung von Non-Fungible Token (NFT) in China gewidmet ist, mit acht Plattformbetreibern zusammen mit sieben Open Permissioned Blockchains (https://medium.com/bsn-products-and-services/what-is-the-open-permissioned-blockchain-f242c5a8c727) (OPBs), von denen die meisten von öffentlichen Ketten wie Ethereum, Cosmos/IRISnet und EOS umgewandelt wurden, den Soft-Launch durchgeführt hat.

Zur Unterscheidung von NFTs außerhalb Chinas, die auf öffentlichen Ketten mit Kryptowährungen gehandelt werden (in China verboten), wird NFT von BSN in Decentralized Digital Certificate (DDC) umbenannt.

„Die NFT/DDC-Technologie ist eine digitale Zertifizierungs- und verteilte Datenbanktechnologie, die in jedem Szenario eingesetzt werden kann, in dem ein digitaler Nachweis erforderlich ist. Wir gehen davon aus, dass in China künftig jährlich Milliarden von DDCs ausgegeben werden. Der größte Markt für DDCs liegt im Zertifikats- und Kontenmanagement für alle Arten von Unternehmen”, so Yifan He, CEO von Red Date Technology und Executive Director der BSN Development Association.

In China bietet das BSN-DDC-Netzwerk die vielfältigste, transparenteste, glaubwürdigste und zuverlässigste Umgebung für DDC-bezogene Geschäftsplattformen, um ihre DDCs in einer zentralen Anlaufstelle zu prägen und zu verwalten. Die Gasgebühren werden in Fiat-Währung über die BSN-DDC-Portale gezahlt, und die Münzgebühren können bis zu 0,05 Yuan (0,7 US-Cent) betragen, was deutlich niedriger ist als bei öffentlichen Ketten.

Um die Dezentralisierung, Transparenz, Authentizität und den langfristig stabilen Betrieb des BSN-DDC-Netzes zu gewährleisten, werden die Knotenpunkte von mehreren Organisationen gemeinsam betrieben.

Das BSN-DDC-Netz hat zehn OPBs integriert, in denen alle offiziellen DDCs geprägt und gelagert werden, um den chinesischen Vorschriften zu entsprechen. Die OPBs auf Basis von Ethereum, COSMOS/IRISnet, Corda, EOS und FISCO BCOS sind in Betrieb. Cross-Chain-Dienste werden zwischen allen OPBs im BSN-DDC-Netzwerk sowie Einweg-Transfers von OPBs zum Ethereum-Mainnet und anderen öffentlichen Chains möglich sein.

Zu den heute angekündigten Plattformpartnern gehören Rong Bao Zhai (https://en.wikipedia.org/wiki/Rong_Bao_Zhai) Auktion, EY Blockchain (https://blockchain.ey.com/), Sumavison (http://en.sumavision.com/), Baiwang (https://www.crunchbase.com/organization/baiwang-cloud), Digital Art Fair Asia (https://www.digitalartfair.io/) und Hainan International Culture and Artworks Exchange Center (http://jdxq.haikou.gov.cn/en/xinwen/2021/show-1656.html). BSN wird bei der offiziellen Eröffnungszeremonie und Pressekonferenz Ende März in Nanjing, China, alle 26 Gründungspartner bekannt geben, künftige Fahrpläne offenlegen und die Führungsstruktur des Netzwerks skizzieren.

Kontakt:

Newsroom: BSN
Pressekontakt: Erika Lou
+86-15257139286

erika.lou@hz.reddatetech.com

Quellenangaben

Textquelle: BSN, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/161191/5129530

BSN:  Soft-Launch der NFT-Infrastruktur von BSN mit offiziellem Start im März, inklusive der 26 Gründungspartnern

Presseportal