Ford-Werke GmbH: Rekordbeteiligung beim Ford Volunteering “Community Involvement”

Köln (ots) –

– Neuer Engagement-Rekord: 2.450 Ford Beschäftigte engagierten sich ehrenamtlich im Jahr 2021 bei 310 Projekten mit über 29.000 Arbeitsstunden

– Allein über 2.000 Ford Beschäftigte in der Fluthilfe aktiv

– Große Bandbreite an Projekten von Müllsammlung am Rheinufer über Gestaltung eines “Grünen Klassenzimmers” bis zum Bau einer “Vielzweckhütte” für einen Kölner Sportverein

– Zusätzlich mehr als 300.000 Euro finanzielle Unterstützung gemeinnütziger Aktivitäten

Das ehrenamtliche Engagement der Ford Belegschaft stand im abgelaufenen Jahr 2021 ganz im Zeichen von “Fluthilfe”. Seit dem 15. Juli 2021, dem ersten Tag nach der großen Flutwelle, pendelten mehr als 2.000 Ford Beschäftigte in die betroffenen Gebiete und packten tatkräftig an, zum Beispiel bei dringend notwendigen Aufräumarbeiten, Aufstemmen von Estrich, beim Schutt beseitigen, Renovieren oder auch bei der Weinlese an der Ahr. Rund 20.500 Stunden lang engagierten sich ehrenamtliche Ford Helfer in 260 verschiedenen Fluthilfe-Projekten. Nicht zu vergessen Hunderte von Stunden, die “hinter den Kulissen” angefallen sind, beispielsweise durch die Etablierung der gesamten Ford Helferlogistik oder die Organisation des Ford Helfer-Shuttledienstes, der die Freiwilligen in die Flutgebiete brachte. Passend zur Weihnachtszeit wurde aber auch finanziell unterstützt, so dass 300 betroffenen Kindern im Rahmen festlicher Adventsfeiern mit Weihnachtpäckchen eine Freude gemacht werden konnte.

Darüber hinaus wurden viele langjährige Ehrenamtsbeziehungen fortgesetzt, wie zum Beispiel mit der Caritas und der Bürgerstiftung Köln. Insbesondere während des Global Caring Month, dem jährlichen globalen Ford Freiwilligenmonat, fanden 15 Freiwilligenprojekte statt, bei denen sich 225 Freiwillige rund 2.7000 Stunden lang engagierten. Der Ford Motor Company Fund unterstützte dieses Projektportfolio 2021 mit über 53.000 Euro. So wurde beispielsweise an der Adolph-Kolping-Schule, einer Realschule im Kölner Stadtteil Kalk, auf dem Schulhof ein grünes Klassenzimmer von drei Dutzend Ford Beschäftigten gestaltet und eine dringend benötigte Vielzweckhütte bei einem Sportverein im Kölner Norden gebaut. Darüber hinaus wurden Schulräume renoviert und Spielgeräte in einem Kindergarten aufgebaut. Erstmalig engagierten sich allein 80 Ford Beschäftigte beim Rhine CleanUp in Zusammenarbeit mit dem Kölner Verein KRAKE e.V. und befreiten das Rheinufer im Kölner Norden von herumliegendem Unrat. Bei dieser größten Einzelaktion wurden rund 500 Kilogramm Müll auch aus dem angrenzenden Naturschutzgebiet entfernt.

Die Gesamtbilanz der Ford Freiwilligen kann sich 2021 erneut sehen lassen. Besonders durch die außerordentliche Hilfsbereitschaft für Flutopfer wurde mit insgesamt 2.450 Ford Beschäftigten bei 310 Einzelprojekten ein neuer Engagement-Rekordwert erreicht; dabei markieren über 29.000 Einsatzstunden ebenfalls eine neue Bestleistung.

Ehrenamtliches Engagement hat bei Ford in Deutschland eine lange Tradition. Seit Beginn der so genannten Community Involvement Initiative im Mai 2000 haben sich alleine in Deutschland rund 21.000 Ford Beschäftigte mit fast 2.700 Projekten engagiert, was sich auf insgesamt mehr als 310.000 Arbeitsstunden für das Gemeinwohl summiert.

Weltweit flossen 2021 vom Ford Fund, dem philanthropischen Arm der Ford Motor Company mehr als 1,3 Mio. Dollar an Opfer von Umweltkatastrophen wie Überflutungen oder Wirbelstürme. In Deutschland unterstütze die gemeinnützige Stiftung des Automobilherstellers gemeinnützige Projekte mit insgesamt mehr als 300.000 Euro.

# # #

Ford-Werke GmbH

Die ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln.

Das beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen rund 19.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 47 Millionen Fahrzeuge produziert. Weitere Presse-Informationen finden Sie unter www.media.ford.com (https://media.ford.com/content/fordmedia/feu/de/de.html).

Ford Motor Company Fund

Als philanthropischer Arm des Automobilherstellers unterstützt der Ford Motor Company Fund seit mehr als 70 Jahren unterversorgte und unterrepräsentierte Gemeinschaften. In Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen und kommunalen Partnern innerhalb des Ford-Netzwerks weltweit stellt der Ford Fund Ressourcen und Möglichkeiten zur Verfügung, die die Chancengleichheit fördern und den Menschen helfen, ihr Potenzial auszuschöpfen. Seit 1949 hat der Ford Fund mehr als 2,1 Milliarden Dollar in Initiativen investiert, die grundlegende Bedürfnisse erfüllen, den Zugang zu wichtigen Dienstleistungen ermöglichen, Instrumente zum Aufbau neuer Fähigkeiten anbieten sowie Wege zu hochwertigen Arbeitsplätzen eröffnen. Die internationalen Investitionen des Ford Fund werden von GlobalGiving verwaltet, dem langjährigen Partner des Automobilherstellers bei der Katastrophenhilfe und der Vergabe globaler Zuschüsse. Weitere Informationen finden Sie unter www.fordfund.org oder folgen Sie uns unter @FordFund auf Facebook, Instagram und Twitter.

Kontakt:

Newsroom: Ford-Werke GmbH
Pressekontakt: Ute Mundolf
Ford-Werke GmbH
0221/90-17504
umundolf@ford.com

Quellenangaben

Bildquelle: Freiwillige Ford Helfer bei der Weinlese im Ahrtal / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6955/5129564

Ford-Werke GmbH:  Rekordbeteiligung beim Ford Volunteering “Community Involvement”

Presseportal