1. Bundesliga: BVB zerlegt Gladbach

Borussia-Dortmund-Spieler, über dts NachrichtenagenturDortmund ( Nachrichtenagentur) – Nach dem blamablen 2:4 gegen die Glasgow Rangers am Donnerstag in der League hat der in der Fußball-Bundesliga dank eines souveränen 6:0-Siegs im Duell mit Borussia Mönchengladbach eine starke Reaktion gezeigt. Die 10.000 Zuschauer im Signal Iduna Park sahen zu Beginn eine Partie auf Augenhöhe, ehe Dortmund aufdrehte und innerhalb von kürzester Zeit gleich zweimal zuschlug.

Erst war Reus per Abstauber zur Stelle (26.), wenig später enteilte Malen der BMG-Verteidigung und behielt allein vor Sommer die Nerven (32.). Mit der 2:0 Führung gingen die Hausherren in die Pause. Glücklich wirkte BVB-Trainer Marco Rose dennoch nicht, mit Reyna und Zagadou musste er zwei Spieler verletzungsbedingt auswechseln. Nach dem Seitenwechsel bemühte sich Gladbach, wieder zurück ins zu finden, aber bis auf Hofmanns Lattenkracher nach gut einer Stunde blieben gefährliche Torgelegenheiten Mangelware.

In der Schlussphase drehte Dortmund dann noch einmal richtig auf, beinahe jeder Schuss landete auch im Tor der Gäste. Erst entschied der eingewechselte Wolf mit dem 3:0 die Partie (70.), dann traf der ebenfalls eingewechselte Moukoko zum 4:0 (74.). Reus (81.) und Can 90.+1) schraubten schließlich das Ergebnis gegen in der Schlussphase völlig desolat auftretende Gladbacher auf 6:0. In der Tabelle bleibt Dortmund mit sechs Punkten Rückstand auf die Bayern Zweiter.

Bei Gladbach wachsen die Abstiegssorgen. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt nur noch vier Punkte.


Foto: Borussia-Dortmund-Spieler, über dts Nachrichtenagentur

dts Nachrichtenagentur