Baerbock wirft Putin irrationales Verhalten vor

(dts Nachrichtenagentur) – Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) zweifelt massiv am Verhalten des russischen Präsidenten Putin. “Es ist mit rationalen Gründen leider nicht zu erklären”, sagte sie der RTL/n-tv-Redaktion.

Der Präsident habe sich “offensichtlich in den Kopf gesetzt, jegliche rote Linie zu überschreiten”, so die -Politikerin. Die Außenministerin rät dringend zur Mäßigung: “Mit Blick auf weitere Eskalationsstufen ist vollkommen klar, das haben wir ja auch deutlich gemacht, dass auch rhetorisch mit Begriffen wie `nuklear` gar nicht ums sich geworfen werden darf.”


Foto: Annalena Baerbock, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Baerbock wirft Putin irrationales Verhalten vor

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×