DAX legt am Mittag deutlich zu – Ölpreis sinkt

Frankfurt/Main ( Nachrichtenagentur) – Die in Frankfurt hat am Montagmittag deutliche Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der mit rund 13.965 Punkten berechnet.

Das entspricht einem Plus von 2,5 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Die Anleger hoffen weiter auf Fortschritte bei den Verhandlungen zwischen und der Ukraine. Zu den größten Gewinnern im DAX zählen die Deutsche Bank, deren Papiere am Mittag mehr als acht Prozent zulegen. Auch für die Autowerte läuft es sehr gut.

Abschläge gibt es aktuell nur bei den von Delivery Hero, Hellofresh und RWE. Der Goldpreis ließ am Mittag deutlich nach, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.961 US-Dollar gezahlt (-1,1 Prozent). Das entspricht einem Preis von 57,49 Euro pro Gramm. Der Ölpreis sank unterdessen stark: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 12 Uhr deutscher Zeit 108,00 US-Dollar. Das waren 472 Cent oder 4,2 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

DAX legt am Mittag deutlich zu – Ölpreis sinkt

dts Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von dts Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)