Biden und Trudeau dürfen nicht mehr nach Russland einreisen

Moskau/Washington ( Nachrichtenagentur) – US-Präsident Joe Biden und Kanadas Premierminister Justin Trudeau dürfen nicht mehr nach einreisen. Es seien entsprechende Einreiseverbote verhängt worden, wie aus Medienberichten und einer Mitteilung des russischen Außenministeriums vom Dienstag hervorgeht.

Die Rede war von “persönlichen Sanktionen”, die “als Reaktion auf eine Reihe beispielloser Sanktionen” verhängt würden. Für die sollen auch Außenminister Antony Blinken, Verteidigungsminister Lloyd Austin und eine Reihe weiterer hochrangiger Offizieller von den Gegensanktionen betroffen sein. Die Maßnahme dürfte eher symbolischer sein: Dass einer von den Sanktionierten in nächster Zeit eine Privatreise nach Russland plante, ist wohl eher unwahrscheinlich, auch ist nichts über etwaige eingefrorene Vermögen bekannt. Viel härter dürften die zuvor verhängten Sanktionen des Westens gegen russische Spitzenpolitiker wirken: Vielen von ihnen und ihnen nahestehenden Personen werden teils erhebliche Besitztümer in nachgesagt.


Foto: Joe Biden am 24.02.2022, über dts Nachrichtenagentur

Biden und Trudeau dürfen nicht mehr nach Russland einreisen

dts Nachrichtenagentur