Der St. Patrick’s Day kehrt auf die grüne Insel zurück

Dublin, 17. März 2022 (ots/PRNewswire) –

Heute finden zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder Veranstaltungen zum St. Patrick’s Day auf der irischen Insel statt. In Dublin erlebten Tausende die freudige Rückkehr des beliebten St. Patrick’s Festival, mit einer farbenfrohen Parade durch die Straßen der Stadt feierten die Menschen Irlands Nationalfeiertag.

Als internationaler Ehrengast des St. Patrick’s Festival war der amerikanische Schauspieler John C. Reilly zu Gast. Der “Step Brothers”-Star war in Dublin, um sich die Sehenswürdigkeiten anzuschauen, einschließlich eines besonderen Besuchs im “Home of Guinness”, dem Guinness Storehouse, bevor er an der ersten St. Patrick’s Day-Parade seit 2019 teilnahm.

Der St. Patrick’s Day wird auf der ganzen Welt von den 80 Millionen Menschen gefeiert, die eine Verbindung zu Irland haben. Irische und irische Tänze sind zum Synonym für die Feierlichkeiten an diesem Tag geworden. Dieses Jahr lädt dazu ein, das irische Erbe am St. Patrick’s Day in Mailand, London, New York und Sydney mit dem Green Button Festival (https://www.ireland.com/de-de/features/st-patricks-day-green-button-festival/) zu feiern.

Das Green Button Festival bringt heute in diesen vier Städten digitale Plakatwände zum Leuchten und verbindet die Passanten mit einigen der beliebtesten und aufstrebenden Musiker Irlands. Die Stadtbewohner können mit den Plakatwänden interagieren, um Ton- und Bildaufnahmen von Auftritten einiger irischer Spitzentalente an verschiedenen Orten auf der Insel anzusehen.

Das Festival wird zum Leben erweckt, wenn Passanten mit ihrem Smartphone riesige QR-Codes scannen und den grünen Knopf drücken, um einen Auftritt zu aktivieren.

Zusätzlich zu den Plakatwänden in den Großstädten können die Auftritte jederzeit auf der Webseite von Ireland.com verfolgt werden, so dass man überall auf der Welt ein irisches Musikfestival erleben kann.

Die Veranstaltung und die Technologie, die dahinter steckt, ist das erste „Musik-Werbetafel-Festival”, das über Städte und Zeitzonen hinweg stattfindet und von den Mobiltelefonen der Menschen gesteuert wird.

Zu den Künstlern des Festivals gehören Clannad und Denise Chaila aus der Grafschaft Donegal sowie Ryan McMullan vom Oh Yeah Music Centre in Belfast, das Ende 2021 zur UNESCO City of Music ernannt wurde. Ebenfalls auf dem Bildschirm zu sehen sind Acts wie die zeitgenössische Folk-Band Kíla, DJ und Sängerin Gemma Bradley und Riverdance, die am Giant’s Causeway und an den Cliffs of Moher auftreten.

Das Green Button Festival wirft ein Licht auf die etablierten Namen und aufstrebenden Stars der irischen Musikszene und zeigt am St. Patrick’s Day eine ganz neue Seite von Irland.

www.ireland.com

Video – https://www.youtube.com/watch?v=QWm1rFmhIZA

Kontakt:

Newsroom: Tourism Ireland
Pressekontakt: Monika Woermann

MWoermann@tourismireland.com

+49 699 231 8521

Quellenangaben

Textquelle: Tourism Ireland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/100239/5173874

Der St. Patrick’s Day kehrt auf die grüne Insel zurück

Presseportal