rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg: Umwelt- und Mobilitätssenatorin Jarasch überrascht von 9-Euro-Monatsticket

Berlin (ots) –

Die Berliner Mobilitätssenatorin Bettina Jarasch (Grüne) begrüßt das angekündigte 9-Euro-Monatsticket für den Nahverkehr.

Sie sei gestern von dem Vorschlag der überrascht worden, sagte Jarasch am Freitag im vom rbb. “Wir werden uns sehr schnell mit der BVG, der S-Bahn und auch dem VBB [Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg] zusammensetzen und beraten, wie wir aus diesem Vorschlag (…) etwas machen können, was den Bürgerinnen und Bürgern wirklich was bringt.”

Ein genaues Startdatum für das 9-Euro-Monatsticket, das nach dem Kompromiss der Ampelregierung für 90 Tage angeboten werden soll, kann Jarasch im mit Inforadio nicht nennen. Es solle aber einen langfristigen Effekt in der haben:

“Wir werden uns überlegen, wie wir dieses kurzfristig gedachte `9-für-90-Ding´ nützen werden, um Angebote zu machen, die Menschen auch langfristig an uns binden: mit Einstiegs-Abos, mit einer Lösung, die auch gerade attraktiv ist für Abonnentinnen und Abonnenten.”

Die Mobilitätssenatorin ergänzte “Wir werden das nutzen für eine ÖPNV-Attraktivitäts-Offensive. Denn das ist, was wir für den brauchen, aber eben auch um unabhängig zu werden von Energieimporten.”

Kurzfristige Entlastungen seien jetzt nötig, lobte Jarasch das gestern angekündigte Entlastungspaket der Bundesregierung. Die hohen Energiepreise, die sich auch auf die von Lebensmitteln niederschlagen würden, trieben immer mehr Menschen in Berlin um. Da müssten Sorgen ein bisschen genommen werden, auch mit Entlastungen, die nichts mit Klimaschutz zu tun haben, so die grüne Senatorin.

“Eine Senkung der Energiesteuer, der Spritpreise führt natürlich nicht zu weniger Verbrauch. Was wir langfristig brauchen ist einfach weniger Verbrauch und mehr Erneuerbare.”

Nachhaltige Lösungen seien das alles nicht. “Wir müssen unabhängig werden von fossilen Energien. Dazu trägt nur ein kleiner Teil dieses Entlastungspaketes bei”, so Bettina Jarasch.

Das Interview zum Nachhören: https://ots.de/cQrzE5

Kontakt:

Newsroom: rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg
Pressekontakt: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Quellenangaben

Textquelle: rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/51580/5180087

rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg:  Umwelt- und Mobilitätssenatorin Jarasch überrascht von 9-Euro-Monatsticket

Presseportal