Spritpreise stagnieren weiter

München ( Nachrichtenagentur) – Die Spritpreise in bewegen sich weiterhin kaum. Ein Liter Diesel kostete am Sonntag im Bundesdurchschnitt 2,174 Euro pro Liter, sagte ein ADAC-Sprecher am Montagmorgen der dts Nachrichtenagentur.

Damit gab es gegenüber den Werten vom Wochenende keine größere Veränderung. Super E10 kostete durchschnittlich 2,065 Euro pro Liter und damit ebenfalls etwa so viel wie am Vortag. Die Stagnation der Spritpreise hält damit bereits seit mehr als einer Woche an. Es ist zudem weiter unklar, welche tatsächlichen Auswirkungen die in der vergangenen Woche angekündigte Energiesteuersenkung auf die Spritpreise haben wird.


Foto: Zapfsäule, über dts Nachrichtenagentur

Spritpreise stagnieren weiter

dts Nachrichtenagentur