BILD: BILD TV wächst im März weiter auf 0,3 Prozent Monatsmarktanteil (ZG 14-49)

Berlin (ots) –

Der TV-Sender BILD wächst kontinuierlich weiter und erreichte im März 2022 erstmals einen durchschnittlichen Monatsmarktanteil von 0,3 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe 14-49 Jahre, den höchsten Wert seit Senderstart vor sieben Monaten. In den Programmwochen 9 und 10 wurden sogar Wochenschnitte von 0,4 Prozent erreicht, an einzelnen Sendetagen bis zu 0,5 Prozent (ZG 14-49).

Basis der erfolgreichen Entwicklung sind die erweiterten Live-Sendungen von BILD TV, mit der Sender insbesondere mit der Berichterstattung über die russische Invasion in der Ukraine vor Ort mit Reportern wie Paul Ronzheimer bei den Zuschauern punkten konnte. Die Newssendung BILD LIVE erzielte Spitzenwerte im Marktanteil bis zu 3,0 Prozent und Tagesmarktanteile (9-14 Uhr) von bis zu 1,7 Prozent, im Monatsdurchschnitt 0,9 Prozent (ZG 14-49). Insgesamt erreichte BILD im TV so bis zu 1,4 Millionen Zuschauer (ZG 3+) am Tag mit einer durchschnittlichen Verweildauer von 26 Minuten.

Zu den erfolgreichen Sendungen gehörten im März auch Dokumentationen wie “Paul Ronzheimer in Kiew – Das Kriegstagebuch” mit 1,7 Prozent Marktanteil (ZG 14-49) sowie der Meinungs-Talk “Viertel nach Acht” mit bis zu 0,6 Prozent MA (ZG 14-49). Punkten konnte BILD TV auch am 26. März mit der BILD FIGHT NIGHT und dem Kampf von Felix Sturm (0,5 Prozent ZG 3+).

BILD TV mit über 11,5 Millionen Live-Views im März

Darüber hinaus erzielten die Live-Sendungen von BILD TV im März bei BILD.tv und Youtube zusätzlich über 11,5 Millionen Live-Views. Insgesamt wurde die aktuelle Berichterstattung von BILD TV bislang über 24 Millionen Mal im Video gesehen. Das gestrige Interview mit Wladimir Klitschko bei BILD LIVE verfolgten allein im Live-Stream mehr als 300.000 Seher.

BILD TV ist über Kabel, Satellit, IPTV/OTT sowie bei BILD.de und bei BILD auf Youtube zu sehen und hat derzeit eine technische Reichweite im AGF-Panel von rund 41 Prozent. Mehr Informationen unter www.BILD.tv.

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK, DAP, Nielsen, ANKORDATA; VIDEOSCOPE, 01.04.2022 DAP, Marktstandard: TV, vorl. gew. Daten | Sendungsdauer > 5 Min

Kontakt:

Newsroom: BILD
Pressekontakt: Christian Senft
Axel Springer SE
Pressesprecher BILD
Axel-Springer-Str. 65
10888 Berlin
Tel: +49 (0) 30 25 91-7 76 10
christian.senft@axelspringer.de
www.BILD.tv
Presselounge: presse.BILD.tv

Quellenangaben

Textquelle: BILD, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/56001/5186368

BILD:  BILD TV wächst im März weiter auf 0,3 Prozent Monatsmarktanteil (ZG 14-49)

Presseportal