SWR – Südwestrundfunk: Diesel-Klau hat Konjunktur

Mainz (ots) –

Über die dreiste Masche, aus abgestellten Lastwagen Diesel zu klauen, berichtet das Politikmagazin “Zur Sache Rheinland-Pfalz!” am Do., 7. April 2022, ab 20:15 Uhr im SWR .

Tankdeckel aufbohren, Schlauch rein, Kanister darunter, Sprit abpumpen und weg: Mit dieser einfachen und zugleich dreisten Masche zapfen Kriminelle Sprit aus abgestellten Lastwagen und Baumaschinen ab – meistens Diesel, manchmal auch Benzin. Je höher der Dieselpreis ist, desto öfter wird der Treibstoff von Kriminellen abgezapft. Bei einer LKW-Tankgröße von bis zu 1000 Litern sind schnell mal 2000 Euro weg. “Zur Sache Rheinland-Pfalz!” berichtet.

Weitere Themen der Sendung:

– Die Angst in Ramstein, Büchel und Spangdahlem – Zielscheibe Rheinland-Pfalz?

– Schafft Rheinland-Pfalz die Integration von Flüchtlingen? – Positivbeispiel Kirner Land

– Ministerpräsidentin Dreyer und Minister Lewentz im U-Ausschuss – Hat die Landesregierung bei der Flut versagt?

Dazu live im Studio: Julia Reuschenbach, Politikwissenschaftlerin

– Zur Sache hilft: Krankenkasse verweigert Seniorin Spezial-Rollstuhl

“Zur Sache Rheinland-Pfalz!”

Das SWR Politikmagazin “Zur Sache Rheinland-Pfalz!” berichtet über die Themen, die das Land bewegen.

ARD Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge auf www.ardmediathek.de/swr/ und www.SWR.de/zur-sache-rheinland-pfalz.de (http://www.swr.de/zur-sache-rheinland-pfalz.de) zu sehen.

Kontakt:

Newsroom: SWR – Südwestrundfunk
Pressekontakt: Sibylle Schreckenberger
Tel. 06131 929-32755

sibylle.schreckenberger@swr.de

Quellenangaben

Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/5190621

SWR – Südwestrundfunk:  Diesel-Klau hat Konjunktur

Presseportal