Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.: Deutsche Rheuma-Liga sucht die “Bewegerinnen und Beweger 2022”

Bonn (ots) –

“Du siehst gar nicht krank aus” – diesen Satz hören Menschen mit Rheuma oft. Denn die Symptome der bis zu 200 rheumatischen Erkrankungen sind auf den ersten Blick zumeist unsichtbar. “Deshalb ist es so wichtig, dass die Belange und Bedürfnisse von allen Rheuma-Betroffenen – gleich welchen Alters – ins öffentliche Bewusstsein getragen werden”, sagt Marion Rink, Vizepräsidentin der Deutschen Rheuma-Liga. Um diejenigen zu ehren, die dazu beitragen, legt der Selbsthilfeverband in diesem Jahr den Preis `Die Bewegerinnen und Beweger des Jahres´ auf.

“Die Geschichten der Betroffenen müssen erzählt werden”

Dass klassische wie Fernsehen, Zeitung und Radio über den Alltag von Menschen mit Rheuma aufklären, ist für die Betroffenen sehr wichtig. Aber auch die vielen Influencerinnen und Influencer, die auf ihren Kanälen in den sozialen Netzwerken von ihrem Leben mit einer rheumatischen Erkrankung berichten, tragen zu mehr Aufmerksamkeit für die zumeist unsichtbare Krankheit bei. “Die Geschichten der Betroffenen müssen erzählt werden. Um das zu erreichen, haben wir den Preis `Die Bewegerinnen und Beweger des Jahres´ ins Leben gerufen”, sagt Marion Rink.

“Bewegerinnen und Beweger” mit 5.000 Euro dotiert

Eine, die seit der Kampagne “Rheuma ist jünger als du denkst” 2019 auf dem Instagram-Kanal der Deutschen Rheuma-Liga von ihrem Leben mit Rheuma erzählt, ist Britta Klasen. “Ich möchte andere an den Herausforderungen teilhaben lassen, die ich als junge Rheumatikerin bewältigen muss.” Sie will auch zeigen, dass trotz ihrer Erkrankung vieles möglich ist. Mit dem kurzen Video-Aufruf von Britta Klasen startet die Ausschreibung für den Medienpreis des Verbandes: “Gibt es eigentlich noch mehr Menschen da draußen, die über Rheuma aufklären? Berichtest du als Influencerin oder Influencer auf über Rheuma? Oder schreibst du als Journalistin oder Journalist über das Thema?” Wer sich hier angesprochen fühlt, der kann sich für die Auszeichnung bewerben. Der Preis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert und wird von AbbVie Deutschland GmbH und Pfizer Pharma GmbH unterstützt. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2022.

Fachkundige Jury bei “Die Bewegerinnen und Beweger 2022”

Neben Vizepräsidentin Marion Rink wirken bei der Jury mit: TV-Moderator und Botschafter der Deutschen Rheuma-Liga Jörg Pilawa; die Radiojournalistin, Hörbuchautorin und Podcasterin Sandra Doedter; Dr. med. Martin Krusche, Rheumatologe und Sprecher der AG Junge Rheumatologie bei der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh); Mara Kaldeweide, Vorstandsmitglied der Deutschen Rheuma-Liga und Bundesjugendsprecherin sowie Britta Klasen, Onlineredakteurin und Influencerin für die Deutsche Rheuma-Liga. Preisverleihung findet am 11. November 2022 in Berlin statt.

Deutsche Rheuma-Liga

Die größte deutsche Selbsthilfeorganisation im Gesundheitsbereich informiert und berät Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen, bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Botschafter der Deutschen Rheuma-Liga

TV-Moderator Jörg Pilawa ist seit 2016 Botschafter der Deutschen Rheuma-Liga. Mit seinem Engagement will der Vater einer rheumakranken Tochter dabei helfen, die Menschen über die Krankheit aufzuklären und zeigen, dass Eltern und Kinder mit ihren Fragen und Problemen nicht alleine sind. Bei der Deutschen Rheuma-Liga gibt es in vielen Städten Elternkreise, die sich regelmäßig treffen.

Hintergrundinformationen

– Alle Informationen zum Preis unter: www.rheuma-liga.de/bewegerinnen

Kontakt:

Newsroom: Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.
Pressekontakt:
Annette Schiffer | Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Welschnonnenstraße 7
53111 Bonn
Tel.: 0228 766 06-0
E-Mail: schiffer@rheuma-liga.de
Twitter: www.twitter.com/DtRheumaLiga
Instagram: www.instagram/deutsche_rheuma_liga

Quellenangaben

Textquelle: Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/20920/5191278

Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.:  Deutsche Rheuma-Liga sucht die “Bewegerinnen und Beweger 2022”

Presseportal