quadient: Quadient erweitert Präsenz im Bereich Cloud-Lösungen zur Dokumentenautomatisierung mit dem Launch von …

Paris (ots) –

(https://www.quadient.com/de-DE) (Euronext Paris: QDT), ein führender Anbieter von Lösungen, die dabei unterstützen, bedeutungsvolle Kundenbeziehungen über physische und digitale Kanäle zu schaffen, gab heute die Einführung von Impress Distribute in Deutschland bekannt. Damit erweitert das Unternehmen die Anwendungsmöglichkeiten von Quadient® Impress (https://www.quadient.com/de-DE/automatisierte-kundenkommunikation/customer-experience/impress-plattform/distribute), seiner Cloud-basierten Plattform für die Dokumentenautomatisierung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im europäischen Markt. Mit Impress Distribute bietet Quadient deutschen Anwendern nun zusätzliche Kommunikationskanäle, insbesondere die Auslagerung des Druck- und Briefversandes in Zusammenarbeit mit SPS (http://www.swisspostsolutions.com/), einem globalen Full-Service-Anbieter von Business Process Solutions.

Mit der in seine Impress-Plattform und der Präsenz in neuen Märkten setzt Quadient seine Mission weiter fort, Softwarelösungen zu entwickeln, um Geschäftsprozesse effizienter zu machen und so eine bedeutungsvolle Kundeninteraktionenaufzubauen. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass wichtige Kommunikationsprozesse die Sicherheits- und Compliance-Anforderungen erfüllen – ein Muss in einem zunehmend regulierten Markt.

Impress-Nutzer können Dokumente hochladen, die Vorbereitung ihrer Kommunikation automatisieren und anschließend per Post sowie über diverse digitale Kanäle versenden: per E-Mail, SMS und über ein Webportal. Um den neuen Outsourcing-Service in Deutschlandanzubieten, arbeitet Quadient mit SPS zusammen. Dessen hochmoderne Produktionszentren bieten eine breite Palette an Optionen im Bereich Postversand, die sowohl Transaktions- als auch Marketingkommunikation sowie qualitativ hochwertige Dienstleistungen und hohe Datensicherheit durch zertifizierte Prozesse und Verfahren abdeckt. Die Partnerschaft bietet den Quadient Impress-Nutzern einen kompletten Service, der auf einem starken Netzwerk für die Konsolidierung des Postversandes aufbaut, das sich über Deutschland und seine Nachbarländer erstreckt. SPS ist der jüngste Partner, der sich dem Quadient-Netzwerk von Druck-Outsourcing-Anbietern anschließt, welches auch die USA, Frankreich, Großbritannien und die Benelux-Länder umfasst.

“Durch konsequente Investitionen in strategische Akquisitionen wie die Plattformen YayPay und Beanworks für das Management von Forderungen und Verbindlichkeitensowie Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung baut Quadient die fortschrittlichste und umfassendste Cloud-basierte SaaS-Lösung für die Post- und Kommunikationsautomatisierung auf. Impress Distribute – nach Großbritannien, Frankreich und den USA – nun auch für unsere Kunden in Deutschland bereitzustellen, ist ein weiterer Schritt in Richtung unseres Ziels, ein führender Softwareanbieter fürfortgeschrittene Geschäftsinteraktionen zu werden”, sagte Chris Hartigan, Chief Solutions Officer, Intelligente Kommunikationsautomatisierung, Quadient. “Nachdem wir im Oktober2021 neue Funktionen für die Verwaltung von Kommunikationspräferenzen hinzugefügt und uns für SPS als wichtigen Partner mit modernsten Produktionszentren entschieden haben, sind wir stolz darauf, unseren Kunden heute herausragende Software im Bereich Multi-Channel-Dokumentenautomatisierung und -versand anbieten zu können.”

Oliver Wibbe, Geschäftsführer der SPS, ergänzt: “Die Zusammenarbeit mit Partnern ist für SPS von herausragender strategischer Bedeutung. Unsere Partner profitieren von leistungsstarken, innovativen Produkten, die es ihnen ermöglichen, ihren Kunden moderne und zukunftsorientierte Mail-Outsourcing-Lösungen anzubieten. Wir freuen uns nun darauf, die langjährige Zusammenarbeit mit Quadient weiter auszubauen.”

Quadient Impress ist Teil der Cloud-basierten Software-Suite von Quadient für die Automatisierung intelligenter Kundenkommunikation (Intelligent Communication Automation/ICA), die Customer Communications Management (CCM), Dokumentenautomatisierung, Forderungsmanagement (Accounts Receivable/AR), Management von Verbindlichkeiten (Accounts Payable/AP) und Customer Journey Mapping (CJM) vereint. Im Jahr 2021 verzeichnete Quadient ein stetiges Wachstum im Softwaregeschäft, welches nun mehr als 20 % des weltweiten Unternehmensumsatzes ausmacht. Das Ziel von Quadient ist es, durch kontinuierliche Investitionen seine Kunden und KMU auf der ganzen Welt bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen, indem es eine fortschrittliche, ganzheitliche Cloud-basierte Lösung anbietet, die die Vorteile von Automatisierung und intelligenter Kommunikation kombiniert und gleichzeitig ihre Arbeitsabläufe vereinfacht.

Erfahren Sie hier mehr über Quadient Impress: https://www.quadient.com/de-DE/impress.

Kontakt:

Newsroom: quadient
Pressekontakt: Joe Scolaro
Quadient
+1-866-883-4260 Durchwahl 1590
j.scolaro@quadient.com
Susanne Sothmann
+49-89-747470580
ssothmann@kafka-kommunikation.de

Quellenangaben

Textquelle: quadient, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/138241/5194948

quadient:  Quadient erweitert Präsenz im Bereich Cloud-Lösungen zur Dokumentenautomatisierung mit dem Launch von …

Presseportal