Russisches Kriegsschiff “Moskwa” gesunken

Moskau (dts Nachrichtenagentur) – Das russisches Kriegsschiff “Moskwa” ist offenbar gesunken. Das berichtet unter anderem die russische Nachrichtenagentur Tass unter Berufung auf das Verteidigungsministerium in Moskau.

Der Kreuzer sei untergegangen, als er während eines Sturmes abgeschleppt wurde, hieß es. Der Gouverneur der ukrainischen Region um den Schwarzmeerhafen Odessa hatte zuvor behauptet, das Schiff sei von zwei ukrainischen Raketen getroffen worden. Die Moskwa ist ein Lenkwaffenkreuzer und wurde bereits 1982 unter dem Namen Slawa bei der sowjetischen Marine in Dienst gestellt. Zuletzt war sie Flaggschiff der russischen Schwarzmeerflotte und für von großer symbolischer Bedeutung.


Foto: Moskwa, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Russisches Kriegsschiff “Moskwa” gesunken

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×