GWM: GWM investiert 9 Mrd. CNY in Forschung und Entwicklung mit Schwerpunkt auf neue Energiequellen und Intelligenz

Baoding, China (ots/PRNewswire) –

Am 29. März veröffentlichte offiziell den Jahresbericht 2021, in dem hervorgehoben wird, dass die jüngsten Investitionen in Forschung und Entwicklung 9,07 Milliarden CNY erreicht haben, was einen weiteren wichtigen Meilenstein für die F&E-Investitionen des Unternehmens darstellt.

Im Vergleich zu 2020 sind die Investitionen von GWM in Forschung und Entwicklung im Vergleich zum Vorjahr um 76,05 % gestiegen und machen 6,65 % der Betriebseinnahmen aus.

Lv Wenbin, General Manager of Technology von GWM HAVAL, sagte, dass GWM angesichts des Wettbewerbs auf dem globalen Markt immer auf dem Konzept „übermäßiger Investitionen und präziser Forschung und Entwicklung” bestanden hat, um die vielfältigen personalisierten Bedürfnisse der globalen Nutzer*innen zu erfüllen.

In den vergangenen Jahren hat GWM weiterhin präzise Investitionen in den Bereichen neue Energien und intelligente Technologien getätigt und verschiedene fortschrittliche Technologien auf den Markt gebracht.

Im Bereich der neuen Energien stellte GWM offiziell die L.E.M.O.N. DHT vor. Als hochintegriertes und hocheffizientes Hybridsystem ist diese Technologie sowohl mit HEV- als auch mit PHEV-Antriebsarchitekturen kompatibel und kann dort eingesetzt werden. So kann der Gesamtwirkungsgrad des Antriebsstrangs von Modellen mit HEV-Antriebsarchitekturen um mehr als 50 % verbessert werden. Bei Vor-Ort-Tests kann die Kraftstoffeinsparung dieser Modelle im Vergleich zu anderen Kraftstoffmodellen 35 % bis 50 % betragen.

Nehmen Sie den HAVAL JOLION HEV als Beispiel. Unterstützt von der L.E.M.O.N. DHT, kann der Kraftstoffverbrauch automatisch angepasst werden, um die Kraftstoffeffizienz in verschiedenen Fahrmodi wie Standard, Sport und ECO zu maximieren. Diese Funktion erfüllt die Bedürfnisse der Benutzer in verschiedenen Szenarien, einschließlich Stadtverkehr, Schnellstraßen und anderen Fahrbedingungen.

Im Bereich der Intelligenz hat GWM im vergangenen Jahr die Coffee Intelligence 2.0 eingeführt und eine neue elektronische und elektrische Architektur sowie ein intelligentes Drive-by-Wire-Fahrwerk vorgestellt. Auf der Grundlage all dieser technologischen Verbesserungen konzentriert sich die Entwicklung von Coffee Intelligence 2.0 auch auf die Verbesserung der intelligenten Fahrtechnologie und entwickelte das NOH (Navigation On HIPilot), ein intelligentes, fahrunterstützendes Navigationssystem.

Wenn sich das System einschaltet, kann das Fahrzeug den Fahrer*in automatisch beim Spurwechsel, beim Überholen und bei anderen Fahrmanövern unterstützen. Es kann auch überwachen, ob der Fahrer*in übermüdet ist, sich nicht konzentrieren kann oder sich in anderen Zuständen befindet, was die benutzerorientierte Gestaltung des Systems widerspiegelt.

Wissenschaft und Technik ermöglichen mehr Nutzern*innen ein komfortableres Fahrerlebnis. Auf dem 8. Technologiefestival des Unternehmens kündigte GWM an, die Zahl der Mitarbeiter*innen im Bereich Forschung und Entwicklung weltweit auf 30.000 zu erhöhen und die Gesamtinvestitionen in den nächsten fünf Jahren auf 100 Milliarden CNY zu steigern.

Neben dem Forschungs- und Entwicklungssektor ist GWM auch aktiv am Aufbau einer kohlenstoffarmen Autoindustriekette beteiligt, die die ganze Welt verbindet. Das Unternehmen hat vorgeschlagen, bis 2023 seine erste kohlenstofffreie Fabrik zu bauen, um den Nutzern*innen weltweit ein intelligenteres, sichereres und umweltfreundlicheres Fahrerlebnis zu bieten.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1797940/image1.jpg

Kontakt:

Newsroom: GWM
Pressekontakt: Pupu Li

86-13466544432

lipupu@dsconsulting.com

Quellenangaben

Textquelle: GWM, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/148418/5198013

GWM:  GWM investiert 9 Mrd. CNY in Forschung und Entwicklung mit Schwerpunkt auf neue Energiequellen und Intelligenz

Presseportal