1. Bundesliga: FC Bayern weiter klar auf Meisterkurs

Bielefeld (dts Nachrichtenagentur) – Im ersten Sonntagsspiel des 30. Spieltags der hat der FC 3:0 bei Arminia Bielefeld gewonnen. Die Bayern sind damit weiter klar auf Meisterkurs – sie können sich den Titel mit einem Sieg gegen den BVB in der kommenden Woche vorzeitig sichern.

Bielefeld droht unterdessen als derzeitiger Vorletzter der direkte Abstieg. Im ersten Durchgang war das am Ostersonntag zunächst sehr zerfahren. In der zehnten Minute konnte der Rekordmeister dennoch dank eines Eigentors von Jacop Laursen in Führung gehen. Wegen einer vermeintlichen Abseitsposition in der Entstehung war der Treffer zunächst nicht gegeben worden, doch der VAR korrigierte die Entscheidung.

In der 44. Minute sorgte dann Masaya Okugawa für den vermeintlichen Ausgleich, diesmal blieb es aber bei der vom Linienrichter getroffenen Abseitsentscheidung. Spät in der Nachspielzeit gelang dann den Gästen das zweite Tor. Auch hier wurde wieder eine Abseitsposition angezeigt, die aber nach Sichtung der TV-Bilder zurückgenommen wurde. Nach dem Seitenwechsel passierte dann zunächst nicht viel.

Die Hausherren blieben zwar bemüht, aber ohne Durchschlagskraft. Die Bayern machten unterdessen nicht mehr als nötig. In der 85. Minute sorgte schließlich der eingewechselte Jamal Musiala für den Endstand. Für Bielefeld geht es am Samstag in weiter, der FCB trifft auf den BVB.


Foto: Joshua Kimmich (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

1. Bundesliga: FC Bayern weiter klar auf Meisterkurs

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×