Polizeibericht Region Nürnberg: (487) Türsteher leistet Widerstand – Polizei schließt Bar

Nürnberg (ots) –

In der Nacht zum Samstag (16.04.2022) wollten Beamte ein Gespräch mit der Verantwortlichen einer Bar in der Nürnberger Innenstadt führen. Der Türsteher verweigerte den Zutritt und leistete Widerstand.

Vor einer Bar in der Königstraße hatten sich in der Nacht größere Ansammlungen gebildet. Zum Teil lagen Personen augenscheinlich betrunken am Boden und es war bereits zu ersten Rangeleien gekommen. Aus diesem Grund wollten Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte ein Gespräch mit der Betreiberin führen um die Situation vor Ort zu klären.

Als sich die Beamten gegen 03:00 Uhr vor dem Eingang befanden, stellte sich der 41-jährige Türsteher den Polizisten in den Weg und gab ihnen unmissverständlich zu verstehen, dass er den Zutritt zur Bar nicht gestatten würde. Als ein Beamter sich auf den Weg in Richtung der Innenräume machte, drängte ihn der Türsteher zurück. Den Polizisten gelang es, den aggressiven Mann zu überwältigen und zu fesseln. Hierbei widersetzte sich der 41-Jährige massiv und schlug einen Beamten mit der Faust ins Gesicht. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle gebracht.

Nach Hinzuziehung weiterer Unterstützungskräfte betraten die Polizisten die Bar und führten nun das Gespräch mit der Betreiberin. Diese zeigte sich in jeglichen Punkten uneinsichtig, sodass der Barbetrieb durch die Beamten eingestellt wurde.

Gegen den Türsteher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie Körperverletzung eingeleitet.

Der Vorfall wird zudem zur Prüfung an das Ordnungsamt der Stadt Nürnberg weiter geleitet.

Erstellt durch: Janine Mendel

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5198943

Polizeibericht Region Nürnberg: (487) Türsteher leistet Widerstand – Polizei schließt Bar

Presseportal Blaulicht