Polizeibericht Region Nürnberg: (500) Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Nürnberg (ots) –

Bereits am vergangenen Donnerstag (14.04.2022) ereignete sich im Stadtteil Eibach ein Verkehrsunfall, bei dem ein 59-jähriger Mann verletzt wurde. Die Verkehrspolizei sucht Zeugen.

Der Mann wurde als Fußgänger gegen 16:30 Uhr von einem roten oder braunen Kleinwagen am Zeitenwendeplatz angefahren. Die Fahrerin bot dem Mann zwar an, ihn ins Krankenhaus zu bringen, fuhr dann jedoch ohne Angabe ihrer Personalien weiter. Der 59-Jährige wurde verletzt und wird derzeit stationär behandelt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben sowie die Unfallverursacherin werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0911 65 83-1530 zu melden.

Erstellt durch: Rainer Seebauer / bl

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5199928

Polizeibericht Region Nürnberg: (500) Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall