Polizeibericht Region Mannheim: Zwei Männer im Alter von 28 Jahren und 33 Jahren wegen des Verdachts des …

Heidelberg-Pfaffengund (ots) –

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim

Ein 28 Jahre alter Mann und dessen 33 Jahre alter Mittäter sollen sich am vergangenen Freitag gegen 04:34 Uhr Zutritt zu einem Werksgelände in der Eppelheimer Straße in Heidelberg-Pfaffengrund verschafft haben, indem sie gemeinsam ein Zufahrtstor überstiegen.

Auf dem Firmengelände sollen die beiden Tatverdächtigen dann Kupferflocken aus Kupfercontainern entwendet und zum Abtransport bereitgelegt haben.

Mitarbeiter des firmeneigenen Sicherheitsdienstes stellten die beiden Tatverdächtigen bei der Tatausführung fest und verständigten die . Diese konnte die beiden Männer in unmittelbarer Tatortnähe festnehmen.

Daraufhin beantragte die Staatsanwaltschaft Heidelberg beim Amtsgericht Heidelberg Haftbefehle gegen die beiden Täter, die sodann dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Heidelberg vorgeführt wurden. Dieser erließ antragsgemäß Haftbefehle wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr. Anschließend wurden die beiden Tatverdächtigen in verschiedene Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipostens Eppelheim dauern weiter an.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5200348

Polizeibericht Region Mannheim: Zwei Männer im Alter von 28 Jahren und 33 Jahren wegen des Verdachts des …