Polizeibericht Region Offenburg: Mahlberg, A5 – Auffahrunfall auf der Autobahn

Mahlberg (ots) –

Nach dem schweren Verkehrsunfall am vergangenen Freitagnachmittag auf der A 5 zwischen Rust und Ettenheim, ist der 56 Jahre alte Mitfahrer des Mercedes am 19. April an den Folgen seiner schweren Verletzungen in einer Klinik verstorben.

/ma

Ursprungsmeldung – Fr 15.04.2022 17:36

POL-OG: Gemarkung Mahlberg – Auffahrunfall auf der Autobahn

Mahlberg (ots) – Am Freitagnachmittag, kurz vor 15 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A 5 zwischen den Anschlussstellen Rust und Ettenheim ein folgenreicher Auffahrunfall mit drei Pkw. Ein vorausfahrender Pkw BMW bremste ohne zwingenden Grund auf dem linken Fahrstreifen plötzlich ab. Ein nachfolgender Pkw Mercedes fuhr auf und in den Mercedes fuhr noch ein Pkw Ford. In dem Pkw Mercedes wurde der Fahrer leicht und der Beifahrer schwer verletzt. Die Pkw blieben teilweise auf der Fahrbahn liegen. Der Schwerverletzte wurde in eine Klinik geflogen. Zur Landung des Rettungshubschraubers und zur Unfallaufnahme musste die Nordfahrbahn bis 16.30 Uhr komplett gesperrt werden. Aktuell laufen die Bergungsarbeiten und ein Fahrstreifen ist frei. Im Einsatz war die Feuerwehr Ettenheim und der Rettungsdienst. Der Rückstau betrug bis zu 8 Kilometer. Alle drei beteiligten Pkw sind Totalschäden, Schadenshöhe insgesamt 40.000 Euro.

/AHim

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5200701

Polizeibericht Region Offenburg: Mahlberg, A5 – Auffahrunfall auf der Autobahn