Polizeibericht Region Osnabrück: OsnabrückInnenstadt: Fußgängerin von Pkw erfasst – 58-Jährige lebensgefährlich …

Osnabrück (ots) –

Am Mittwochvormittag ereignete sich auf der Straße “Neuer Graben” ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 58-jährige Osnabrückerin lebensgefährlich verletzt wurde. Gegen 10.40 Uhr überquerte die Fußgängerin die Kreuzung “Alte Münze/Neuer Graben” in Richtung der “Lyrastraße”. Auf der Fußgängerfuhrt wurde sie von einem VW UP erfasst und schwer verletzt. Der 46-jährige Fahrer war zuvor aus der Straße “Alte Münze” gekommen und beabsichtigte nach links in Richtung “Berliner Platz” abzubiegen. Alarmierte Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzte, ein Rettungswagen brachte sie schließlich in ein Krankenhaus. Nach aktuellem Kenntnisstand kann eine Lebensgefahr bei der 58-jährigen Frau nicht ausgeschlossen werden. Der VW-Fahrer aus Bohmte stand deutlich unter dem Eindruck des Erlebten, blieb aber unverletzt. Die Maßnahmen an der Unfallstelle dauern an. Die Straße “Neuer Graben” ist nach der Kreuzung “Alte Münze, Lyrastraße” in Richtung “Berliner Platz” voll gesperrt. Der VW wurde beschlagnahmt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5200727

Polizeibericht Region Osnabrück: OsnabrückInnenstadt: Fußgängerin von Pkw erfasst – 58-Jährige lebensgefährlich …

Presseportal Blaulicht