Polizeibericht Region Jena / Weimar: Falsch gefahren und Unfall verursacht

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Dienstagmittag ereignete sich in Kahla ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer. Unfallursächlich war hierbei, dass der 31-jährige Radler auf der falschen Straßenseite auf der Schulstraße fuhr. Der 60-jährige Fahrer eines Renaults, welcher aus der Rollestraße kommend auf die Schulstraße abbog, hatte keine Möglichkeit eine Kollision zu vermeiden. Aufgrund des Zusammenstoßes verletzte sich der Radfahrer leicht. Neben dem Fehlverhalten im Straßenverkehr konnte bei dem 31-Jährigen auch noch der vorherige Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt werden. Aufgrund dessen erfolgten auch eine Blutentnahme im Krankenhaus und die entsprechende Anzeigenfertigung.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5200911

Polizeibericht Region Jena / Weimar: Falsch gefahren und Unfall verursacht

Presseportal Blaulicht