Polizeibericht Region Offenburg: Rastatt – Ermittlungen wegen Raub, Hinweise erbeten

Rastatt (ots) –

Eine 28-Jährige war am Dienstagnachmittag zu Fuß in einer Unterführung bei einem Bahnhof in Rastatt unterwegs. Gegen 15:45 Uhr sollen zwei unbekannte Männer die Frau von hinten geschubst haben. In Folge soll sie gegen eine Wand gefallen sein und sich dabei leicht verletzte haben. Die als dunkelhäutig und schwarz gekleidet beschriebenen Unbekannten sollen dem Opfer einen kleinen, schwarzen Stoffgeldbeutel mit weißem Muster samt Inhalt aus der rechten Hand gerissen und entwendet haben. Anschließend sollen sie in unbekannter Richtung geflüchtet sein. Zum Tatzeitpunkt sollen beide einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz getragen haben. Die Ermittler der Kriminalpolizei Rastatt haben die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nehmen die Beamten des Kriminaldauerdienstes unter der Telefonnummer: 0781 21-2820 entgegen.

/ph

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5201057

Polizeibericht Region Offenburg: Rastatt – Ermittlungen wegen Raub, Hinweise erbeten