Polizeibericht Region Mannheim: A6Sinsheim

A6/Sinsheim / Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Am Mittwochabend gegen 21:10 Uhr fuhr der 56-jährige Fahrer eines Ford auf der A6 in Fahrtrichtung Mannheim. Kurz nach der Anschlussstelle Sinsheim zur B39 querte plötzlich von links kommend ein Wildschwein die Fahrbahn und kollidierte mit der vorderen Stoßstange des Ford. Das Wildschwein wurde hierbei tödlich verletzt und auf den linken Fahrstreifen geschleudert. Der 56-Jährige konnte seinen schwer beschädigten Ford auf dem Standstreifen anhalten. Zur Bergung des toten Wildschweins wurde der Verkehr auf der A6 in Fahrtrichtung Mannheim für etwa zehn Minuten gestoppt. Der Ford musste abgeschleppt werden.

Das Autobahnpolizeirevier Walldorf war zur Unfallaufnahme und Lenkung des Verkehrs vor Ort.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Maike Niedermayer
Telefon: 0621 / 174 – 1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5201463

Polizeibericht Region Mannheim: A6Sinsheim