Finanzminister will weiterhin Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse

Berlin ( Nachrichtenagentur) – FDP-Chef und Bundesfinanzminister Christian Lindner hat sich gegen die Abschaffung der Umsatzsteuer auf Obst und Gemüse ausgesprochen. RTL/ntv sagte Lindner: “Wir haben schon im letzten Jahr gesehen, während der Pandemie, dass die pauschale Mehrwertsteuer-Senkung keinen entsprechenden Einfluss hat.”

Stattdessen war Lindner für das Konzept der “Ampel”: “Grundsicherungsempfänger bekommen eine Einmalzahlung, und es gibt für aus von bedrohten Familien einen Zuschlag. 300 Euro bekommen die Beschäftigten. Wir haben den steuerlichen Grundfreibetrag erhöht, wir haben den Arbeitnehmerpauschbetrag erhöht. Das heißt, eine mit durchschnittlichem mit zwei Erwerbstätigen, wird im Jahr um etwa 500 Euro entlastet.”

Er rate davon ab, an einzelnen Mehrwertsteuer-Tatbeständen herumzuarbeiten. “Und das noch auf Dauer”, so Lindner weiter.


Foto: Früchte auf einem Obststand, über dts Nachrichtenagentur

Finanzminister will weiterhin Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse

dts Nachrichtenagentur