Polizeibericht Region Suhl: Schwerer Unfall mit vier Pkw

Merbelsrod/Brattendorf (ots) –

In den frühen Montagmorgenstunden ereignete sich auf der Stecke zwischen Merbelsrod und Brattendorf kurz vor 06:00 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Eine 40-jährige Dacia-Fahrerin kam auf der Strecke in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden VW eines 45-Jährigen und mit einem Skoda eines 34-Jährigen. Zudem fuhr eine 55-Jährige aus Richtung Merbelsrod mit ihrem VW in die Unfallstelle. Alle Fahrzeugführer verletzten sich, darunter der 45-jährige VW-Fahrer schwer. Sie wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 40-Jährige erheblich alkoholisiert war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,28 Promille. Im Klinikum wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt. Zudem stellten die eingesetzten Beamten den Führerschein der Unfallverursacherin sicher. Die Unfallstelle war bis zur Beräumung längere Zeit gesperrt, da drei der beteiligten Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. Die geht von einem Gesamtschaden von ca. 26.500 Euro aus.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5204233

Polizeibericht Region Suhl: Schwerer Unfall mit vier Pkw