Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Philippsburg – Alkoholisierter Radfahrer zieht sich bei Sturz Platzwunde zu

Philippsburgg (ots) –

Ein alkoholisierter Radfahrer befuhr am Sonntag gegen 00.30 Uhr die Straße Rheinschanzinsel in Richtung Klärwerk. Vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung streifte der 36-jährige Fahrer in Höhe der Brücke über den Altrheinarm mit seinem Rad am Bordstein und kam in der Folge zu Fall. Hierbei zog er sich eine stark blutende Platzwunde zu. Während der anschließenden Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem 36-Jährigen, weshalb sie einen freiwilligen Alkoholtest durchführten. Dieser ergab einen Wert von 1,5 Promille. Im Anschluss brachten hinzugerufene Rettungskräfte den Radfahrer in ein Krankenhaus, wo er während der medizinischen Versorgung auch eine Blutprobe abgeben musste.

Anna-Katrin Morlock, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5204355

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Philippsburg – Alkoholisierter Radfahrer zieht sich bei Sturz Platzwunde zu