Polizeibericht Region Freiburg: St.Blasien: Schwerpunkt Motorrad – Überwachung des Fahrzeugverkehrs

Freiburg (ots) –

Die Motorradkonzeption des Polizeipräsidiums Freiburg sieht spezielle Maßnahmen vor, um die Ursachen von Motorradunfällen zu bekämpfen und gegen Motorradlärm vorzugehen.

Am Freitagmittag, 22.04.2022, hatten die Einsatzkräfte der Verkehrspolizei und des Polizeireviers Bad Säckingen die Landstraßen 146 und 149 auf der Gemarkung von St.Blasien im Visier, um insbesondere auf die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten zu achten. Insgesamt wurden vier erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen zwischen 21 km/h und 40 km/h von Auto- und Motorradfahrern geahndet. Weitere Beanstandungen gab es nicht. Das Aufkommen von motorisierten Zweirädern war gering, es wurden 22 Motorradfahrende kontrolliert.

Die Maßnahmen im Rahmen dieser Motorradkonzeption werden bis Oktober im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums fortgeführt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5204479

Polizeibericht Region Freiburg: St.Blasien: Schwerpunkt Motorrad – Überwachung des Fahrzeugverkehrs

Presseportal Blaulicht