Polizeibericht Region Mannheim: Ketsch Rhein-Neckar-Kreis: Auto in Brand gesetzt – Zeugen gesucht!

Ketsch (ots) –

Am frühen Sonntagmorgen gegen 04:30 Uhr setzte ersten Ermittlungen zufolge ein bislang unbekannter Täter einen Honda in Brand, der im Hof eines Anwesens in der Bachstraße abgestellt war.

Einem Anwohner gelang es, den Brand mit einem Gartenschlauch zu löschen, wodurch ein Übergreifen auf die angrenzenden Anwesen verhindert wurde.

Dennoch entstand an dem Auto ein Totalschaden in Höhe von mindestens 6.000 Euro.

Aufgrund der Umstände des Brandes ermittelt die Kriminalpolizei Heidelberg wegen Brandstiftung und sucht Zeugen.

Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/174-4444 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5204523

Polizeibericht Region Mannheim: Ketsch  Rhein-Neckar-Kreis: Auto in Brand gesetzt – Zeugen gesucht!