Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: 81-jährige Radfahrerin gestürzt – schwer verletzt

Freiburg (ots) –

In der Werderstraße stürzte am Sonntag, 24.04.2022, gegen 13.00 Uhr, eine 81-jährige Radfahrerin. Der Rettungsdienst brachte die schwer verletzte Frau in ein Krankenhaus. Nach Sachlage befuhr sie die Werderstraße und wollte mit ihrem Fahrrad von der Fahrbahn auf den gemeinsamen Geh- und Radweg wechseln. Hierbei unterschätzte sie wohl die Bordsteinhöhe und stürzte mit ihrem Fahrrad. Durch den Sturz zog sie sich unter anderem auch Kopfverletzungen zu. Sie soll keinen Fahrradhelm getragen haben.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5204622

Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: 81-jährige Radfahrerin gestürzt – schwer verletzt