Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Unfall bei Einfahren in den fließenden Verkehr – 60.000 Euro Sachschaden

Freiburg (ots) –

Eine 51-jährige Frau fuhr am Montag, 25.04.2022, kurz vor 15.00 Uhr, mit ihrem Ford Fiesta rückwärts aus einem Grundstück auf die Fahrbahn und übersah dabei einen 52-jährigen Pkw-Fahrer, welcher mit seinem Seat Cupra die Teichstraße befuhr. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Ford Fiesta gegen eine Steinmauer gedrückt. Eine 19-jährige Mitfahrerin im Ford Fiesta wurde leicht am Arm verletzt. Sie wurde vor Ort vom Rettungsdienst untersucht. Der Ford Fiesta musste abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden wird auf etwa 60.000 Euro geschätzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5205930

Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Unfall bei Einfahren in den fließenden Verkehr – 60.000 Euro Sachschaden

Presseportal Blaulicht