Polizeibericht Region Jena / Weimar: Meinungsverschiedenheit endet blutig

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Am Montagvormittag eskalierte eine Meinungsverschiedenheit in der Eisenberger Straße in Hainspitz. Als zwei Arbeitskollegen den bereits zuvor geführten verbalen Disput nunmehr mit Handgreiflichkeiten weiter austragen wollten, schritt ein weiterer Kollege dazwischen. In dem folgenden Gerangel ging ein Waschbecken zu Bruch. Alle drei Streithähne, zwischen 21 und 42 Jahren, erlitten leichte Verletzungen, unter anderem eine blutige Lippe. Die eingesetzten Beamten beendeten

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5206034

Polizeibericht Region Jena / Weimar: Meinungsverschiedenheit endet blutig