Polizeibericht Region Offenburg: Rastatt – Tote Vögel

Rastatt (ots) –

Die Beamten der Abteilung Gewerbe und Umwelt des Polizeireviers Rastatt sind nach einem Vorfall am Montagmittag in der Lochfeldstraße auf der Suche nach Zeugen. Eine Anruferin alarmierte gegen 13.30 Uhr die . Ihren Angaben nach war sie auf dem Gehweg in Richtung Werkstraße unterwegs, als sie von einem silbernen Kastenwagen passiert wurde. Ein in dem Fahrzeug befindlicher Unbekannter habe daraufhin zwei tote Tauben aus dem Fenster auf den Bordstein geworfen, wonach sich das Fahrzeug entfernte. An einem der beiden Vögel war der Kopf komplett abgetrennt. Die Hintergründe zu dem Vorfall sind derzeit unklar. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, wenden sich bitte unter der Rufnummer 07222 761-464 an die ermittelnden Beamten.

/ya

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5206181

Polizeibericht Region Offenburg: Rastatt – Tote Vögel

Presseportal Blaulicht