Neue Westfälische (Bielefeld): Schulen in NRW dürfen Tests behalten

Bielefeld (ots) –

Im Streit um die Rückholung ungebrauchter Coronatests aus den Schulen scheint es entweder ein großes Missverständnis oder eine große Panne in der Informationspolitik des Landes zu geben. Während sich Schulleiter und Opposition empören, das Land sabotiere mit der Sammelaktion selbstständige Tests an Schulen, erfuhr die Neue Westfälische aus dem Schulministerium, dass es den Schulen freigestellt sei, ob sie die Tests behalten oder abgeben.So teilte ein Sprecher mit: “Sollten Schulen vor Ort die Möglichkeit der Lagerung der Antigen-Schnelltests haben, können die vorhandenen Kapazitäten für einen Einsatz auch in den Schulen weiter vorgehalten werden, sofern die Schulen dies wünschen.”

Kontakt:

Newsroom: Neue Westfälische (Bielefeld)
Pressekontakt: Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/65487/5206329

Neue Westfälische (Bielefeld):  Schulen in NRW dürfen Tests behalten

Presseportal