ManoMano: ManoMano: Exponentielles Wachstum bei Fotovoltaik, Wärmepumpen & Co seit Jahresbeginn

Düsseldorf (ots) –

Aktuelles Weltgeschehen beschleunigt Energiewende: Auch der Verkauf von Kaminen wächst deutlich, viele Solarpanels sind bei dem europäischen Online-Marktplatz für DIY, Garten & Interior derzeit ausverkauft

Rekordpreise für Gas und Öl, die zu erwartenden Versorgungseinbußen im Zusammenhang mit den Sanktionen gegen Russland sowie die Klimakrise führen zu einer massiven Nachfrage für erneuerbare Energien. Strompreise in Europa werden laut einer aktuellen Analyse aus der Energy Transition Research von DNV (https://www.sonnenseite.com/de//aktuelle-analyse-zeigt-dass-krieg-in-der-ukraine-die-europaeische-energiewende-nicht-gefaehrdet/) bei einem Verzicht auf die Energieversorgung aus Russland im Jahr 2024 um 12 Prozent höher sein. Besonders boomt der Absatz von Fotovoltaikanlagen und Wärmepumpen. Inzwischen plant laut einer im März durchgeführten des Hamburger Marktforschungsinstituts Appinio (https://www.energiezukunft.eu/erneuerbare-energien/solar/viele-hausbesitzer-planen-photovoltaikanlage/) jeder vierte Deutsche, der bisher ausschließlich Strom vom Energieversorger bezieht, dieses Jahr noch eine PV-Anlage zu installieren.

Auch bei steigt die Nachfrage nach Solaranlagen kontinuierlich. Die Kategorie “Solarenergie” ist mit einem ca. 125-fachen Zuwachs im Vergleich zum Vormonat förmlich explodiert: vom Februar zum März gibt es einen Anstieg von fast 1300 Prozent. Selbst beim Verkauf von Kaminen und Kaminöfen hat sich die Zuwachsrate zwischen Februar und März von 43 auf fast 90 Prozent mehr als verdoppelt. Dem Trend entsprechend ist die Kategorie “Klimaanlagen und Wärmepumpen” ebenfalls nach oben geschnellt, mit einem Anstieg im März von über 310 Prozent.

Der Vergleich des ersten Quartals 2022 mit dem Vorjahr verdeutlicht insbesondere die beschleunigte Energiewende

Im Vergleich der ersten Monate mit dem Quartal 2021 wird deutlich, wie sehr die verteuerten Energiepreise in das Verbraucherverhalten eingreifen; und wie das Verhalten mit der laufenden Energiewende bzw. dem weltpolitischen Geschehen zusammen hängt. Die Kategorie “Solarenergie” weist im März 2022 ein massives Plus von knapp 2350 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf. Der Märzvergleich zeigt auch, dass fast 500 Prozent mehr Kamine und Kaminöfen verkauft werden. Die Zuwachsraten stiegen auch schon im Februar 2022 im Vergleich zum Februar 2021 kräftig(1) an.

Neben der Ukraine- und Klimakrise gibt es weitere Gründe für die erhöhte Nachfrage. Ein Aspekt des Klimawandels ist zum Beispiel die noch in diesem Jahr kommende Solarpflicht: Baden-Württemberg hat dies als erstes Bundesland beschlossen. Sie gilt bisher nur für Wohnhäuser, soll aber auf Sanierungen ausgeweitet werden (dann besteht auf jede “grundlegende” Dachsanierung eine Pflicht zur Installation einer Solaranlage. Auch die pandemiebedingten Lieferverzögerungen durch krankheits- und Quarantäne-bedingten Fahrerausfall beschleunigen aufgrund der vielerorts ausverkauften Ware diese Entwicklung.

ManoMano ist Experte im Bereich Solarenergie und Ratgeber bei der DIY-Installation

Auf der Webseite des europäischen Online-Marktplatzes wird nicht nur alles rund um die PV-Anlage, Wärmepumpen, Kamine & Co verkauft – sie fungiert auch als Ratgeber bei Fragen in diesem Zusammenhang. Neben der Wirkungsweise und -grad von Solarzellen (https://www.manomano.de/beratung/solarmodul-wirkungsgrad-und-solarzellen-6628) finden sich im Blog Tipps zum Finden der individuell passenden Module (https://www.manomano.de/beratung/so-finden-sie-das-richtige-solarmodul-6626) und Hinweise, wie sich die Leistung und Größe einer PV-Anlage berechnen lassen (https://www.manomano.de/beratung/leistung-und-groesse-einer-solaranlage-berechnen-so-geht-s-6625) und natürlich zur Installation (https://www.manomano.de/beratung/ein-solarpanel-installieren-so-geht-s-6609) selbst.

(1) Über 440 Prozent bei den “Klimaanlagen & Wärmepumpen” sowie fast 390 Prozent in der Kategorie “Solarenergie” und ca. 275 Prozent mehr “Kamine & Kaminöfen”

Über ManoMano

Das Zuhause mit den eigenen Händen noch schöner machen – die 2013 von den Franzosen Philippe de Chanville und Christian Raisson gegründete Plattform ManoMano (www.manomano.de) ermöglicht genau das. Der Online-Marktplatz mit der größten Produktauswahl im Bereich DIY, Garten und Inneneinrichtung bietet alles, was das Heimwerker-Herz höher schlagen lässt – gekrönt von wertvollen DIY-Anleitungen und Inspiration. Das ManoMano-Sortiment umfasst über zehn Millionen Produkte, die von 3.600 handverlesenen Händlern verkauft werden – von Werkzeug und Baumaterial über Pools und Gartenliegen bis hin zu Möbeln und angesagter Dekoration. ManoMano ist in sechs europäischen Ländern aktiv und hat über 7 Millionen Kunden.

Kontakt:

Newsroom: ManoMano
Pressekontakt: Larissa Vogt
larissa.vogt@styleheads.de
Telefon +49 160 94195906
Styleheads Gesellschaft für Entertainment mbH
Kaiserswerther Str. 29-31
Düsseldorf 40477
Germany

Quellenangaben

Textquelle: ManoMano, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/134735/5206389

ManoMano:  ManoMano: Exponentielles Wachstum bei Fotovoltaik, Wärmepumpen & Co seit Jahresbeginn

Presseportal